Aduno übernimmt Contovista komplett

10. Dezember 2019 um 13:28
  • fintech
  • management
  • verkauf
  • contovista
image

Seit 2017 haben die Gründer des Fintech-Startups Contovista stufenweise das Unternehmen an Aduno übergeben.

Seit 2017 haben die Gründer des Fintech-Startups Contovista stufenweise das Unternehmen an Aduno von den Investoren Thomas Dübendorfer, Luzius Meisser und Myke Näf übergeben. Nun verkaufen auch die beiden Firmengründer, Gian Reto à Porta und Nicolas Cepeda, ihre Beteiligungen.
Zugleich teilt Contovista mit, dass sich à Porta und Cepeda auf Ende des ersten Quartals 2020 aus dem operativen Geschäft verabschieden werden. Als Berater stehen sie dem Unternehmen aber weiter zur Verfügung, sagen die beiden Gründer. In einem kurzen Videoclip halten sie ausserdem fest, dass sie die Firma deshalb jetzt übergeben, weil sie sich nun sicher seien, dass Contovista auch ohne die Gründer erfolgreich fortbestehen werde.
Nachfolger auf dem CEO-Posten von à Porta werde auf Anfang des neuen Jahres Dominik Wurzer, heisst es weiter. Man habe für die operative Führung zwar auch externe Kandidaten evaluiert, sich aber letztlich mit Wurzer für einen Mitarbeiter aus den eigenen Reihen entschieden. Er hatte 2017 zunächst als Head Customer Success bei Contovista angeheuert und war ein Jahr später Chief Sales Officer geworden.
In seiner bisherigen Karriere hat Wurzer unter anderem in der Beratung für Capgemini Consulting und Lithium Technologies gearbeitet. Er studierte mit einem Abstecher an der Stanford University in Wien und St. Gallen, hält einen Bachelor in Information Systems sowie einen Master in Information-, Media- and Technology Management. (vri)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swisssign ernennt neuen Chief Revenue Officer

Peter Knapp ist ab sofort für den Verkauf der Zertifikats-, Signatur- und Identitätslösungen zuständig. Er folgt auf Denys Leray, der die Funktion zuvor interimistisch innehatte.

publiziert am 10.6.2024
image

Inventx verliert seinen CEO

Pascal Keller hört per Ende Juni als CEO aufgrund unterschiedlicher Auffassung zur weiteren Entwicklung des Unternehmens auf. Mitgründer und Inhaber Gregor Stücheli übernimmt interimistisch.

publiziert am 7.6.2024
image

Neues Geschäftsleitungsmitglied bei Boll

Patrick Merz wird Head of Sales und leitet die Verkaufsaktivitäten von Boll im DACH-Raum.

publiziert am 5.6.2024
image

Neuer Chef für Abacus Business Solutions

Silas Schneider übernimmt auf Anfang 2025 die Leitung bei der Abacus-Tochter.

publiziert am 4.6.2024