Also schafft Konzernbereich "Consumptional Business"

7. Juli 2017, 15:39
  • channel
  • also
  • as-a-service
image

Der paneuropäische Distributor Also treibt nicht erst seit gestern das Business mit neuen "as-a-Service"-Geschäftsmodellen voran.

Der paneuropäische Distributor Also treibt nicht erst seit gestern das Business mit neuen "as-a-Service"-Geschäftsmodellen voran. Nun wird konzernweit ein Geschäftsfeld "Consumptional Business" aufgezogen. Darin werden Angebote rund um PaaS (Plattform-as-a-Service), IaaS (Infrastructure ...), SaaS (Software ...) und Device-as-a-Service zusammengefasst. Die Angebote werden unter dem Label Also Cloud Marketplace vertrieben.
Geleitet wird das neuen Geschäftsfeld von Michael Gericks. Gericks ist erst seit 2013 bei Also, zuletzt als Head of Consumptional Sales.
Auch in der Schweiz arbeitet man bei Also heftig am Aufbau von "as a Service"-Angeboten. Dazu gehören Digital Signage, Workplace-as-a-Service und Mobility-Angebote.
Also-CEO Gustavo Möller-Hergt erklärte seine Strategie im Exklusiv-Interview mit inside-channels.ch im November 2015. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

PC-Markt: Die Lieferprobleme halten an

Der westeuropäische PC-Markt liegt trotz leichtem Rückgang über Vor-Pandemie-Niveau. Lieferengpässe und geopolitische Spannungen bremsen den Absatz.

publiziert am 18.5.2022
image

Ti&m expandiert nach Basel

Der IT-Dienstleister will in Basel nicht nur neue Kunden finden, sondern sich auch ein neues Gebiet zur Personalrekrutierung erschliessen.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Sunrise UPC und Swiss Fibre Net verlängern Partnerschaft

Mit mehr Marktanteil erhalte man nun auch bessere Konditionen, sagt der Telco.

publiziert am 16.5.2022