Ascom verkauft weitere Teile

13. März 2012, 07:17
    image

    Der Mission-Critical-Communication-Lösungsanbieter Ascom verkauft per 1.

    Der Mission-Critical-Communication-Lösungsanbieter Ascom verkauft per 1. April das Infrastructure Operators Geschäft an den Kommunikations- und Sicherheitslösungsanbieter Trans Data Management. Ausserdem verkauft Ascom im Rahmen eines Management-Buy-Outs die österreichische Tochtergesellschaft dem bisherigen Geschäftsführer Peter Bernhofer. Diese Transaktionen seien ein Teil der angekündigten Devestition der Kerngeschäftsbereiche der ehemaligen Division Security Communication, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.
    Die Mitarbeitenden werden an ihren bisherigen Standorten übernommen. Trans Data Management ist eine Tochtergesellschaft der britischen Trans Data Management Ltd. TDM ist in Grossbritannien bereits als Vertriebspartner von Infrastructure-Operators-Produkten tätig. Das Kernprodukt des Bereichs Infrastructure Operators ist das IP-basierte Kommunikationssystem, welches Informationen und Notrufe und deren Applikationsgeräte steuert. (hal)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Winterthur ist gegen mehr moderne Technik im Parlament

    Die Winterthurer Stimmbevölkerung hat einen Zusatzkredit für den technischen Ausbau des Parlamentssaals deutlich abgelehnt.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Tata Consultancy Services: "Wir gehören zu den ganz Grossen in der Schweiz"

    Rainer Zahradnik, Chef von TCS Schweiz, erklärt, warum seine Firma hierzulande wenig bekannt ist und was sie für die CO2-Neutralität bezahlt hat.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

    Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

    image

    Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

    Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

    publiziert am 23.9.2022