Avaya erhält grünes Licht zur Übernahme von Nortel-Sparte

19. November 2009, 14:55
  • international
  • avaya
  • eu
  • behörde
  • übernahme
image

Wie die EU-Wettbewerbskommission heute mitteilt, bestehen aus ihrer Sicht keine Bedenken gegen die Übernahme der Nortel-Sparte "Enterprise Solutions" durch den amerikanischen Telekommunikationsausrüster Avaya.

Wie die EU-Wettbewerbskommission heute mitteilt, bestehen aus ihrer Sicht keine Bedenken gegen die Übernahme der Nortel-Sparte "Enterprise Solutions" durch den amerikanischen Telekommunikationsausrüster Avaya. Nachdem letzte Woche bereits die amerikanischen und kanadischen Behörden der Übernahme zugestimmt haben, rechnet Avaya mit einem Abschluss der Transaktion bis Ende dieses Jahres.
Ende September hatte Avaya den Zuschlag für die Übernahme des Bereichs Enterprise Solutions des insolventen Unternehmens Nortel Networks erhalten. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1
image

San Francisco: Vorerst doch keine Roboter zum Töten

In einer zweiten Abstimmung hat sich das kommunale Gremium doch noch gegen die Richtlinie entschieden.

publiziert am 7.12.2022
image

Microsoft will eine "Super-App" schaffen

Der Konzern will die chinesische App Wechat kopieren. Für den Vertrieb der Anwendung wird man allerdings weiterhin auf die Konkurrenz angewiesen sein.

publiziert am 7.12.2022