Bechtle Steffen übernimmt Basler Algacom

28. Oktober 2019, 09:57
  • channel
  • übernahme
image

Der Collaboration- und IAM-Spezialist soll das Cloud-Angebot von Bechtle Steffen erweitern.

Der Collaboration- und IAM-Spezialist soll das Cloud-Angebot von Bechtle Steffen erweitern.
Bechtle Steffen Schweiz übernimmt das Basler Unternehmen Algacom, einen auf Collaboration sowie Identity & Access Management (IAM) spezialisierten IT-Dienstleister. Die 1997 gegründete Firma beschäftigt gegenwärtig 34 Mitarbeitende und soll komplett in die Software Solutions Unit von Bechtle Steffen integriert werden. Bechtle Steffen plant zudem, aMira, die von Algacom entwickelte IAM-Lösung, als Software-as-a-Service-Lösung auf der Cloud-Plattform von Bechtle Steffen zu vermarkten.
Algacom machte 2018 einen Umsatz von 6,4 Millionen Franken. Den Kaufpreis nennen die beiden Unternehmen nicht.
"Mit Algacom kommen hervorragend ausgebildete Spezialisten zu uns. Wir bauen damit unsere Kompetenz insbesondere im stark wachsenden Bereich Collaboration und Messaging weiter aus", lässt sich Hanspeter Oeschger, Bereichsvorstand IT-Systemhaus & Managed Services Schweiz bei Bechtle in der Mitteilung zitieren.
Für den Algacom-Gründer René Altorfer ist der Verkauf seiner Firma auch eine Nachfolgeregelung. Trotzdem will er weiterhin aktiv im Unternehmen mitarbeiten. Laut Altorfer kennen sich die beiden Firmen schon aus verschiedenen gemeinsamen Projekten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Post-Tochter Unblu übernimmt Aarauer SaaS-Anbieter Adiacom

Seit Anfang November gehört Unblu der Schweizer Post. Jetzt kauft das Basler Unternehmen seinerseits zu und erwirbt den Spezialisten für Videokommunikation.

publiziert am 23.11.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022
image

"Für die Multi-Cloud muss das eigene RZ bereit sein"

Thomas Krieg und Gavin Egli von VMware Schweiz sprechen im Interview über die Sinnhaftigkeit der Multi-Cloud und fehlende Skills in der Partnerlandschaft.

publiziert am 23.11.2022