Bedag schreibt sich nachhaltige Entwicklung auf die Fahne

16. Juni 2009, 08:05
  • e-government
  • bedag
  • nachhaltigkeit
image

Die auf IT-Dienstleistungen für öffentliche Verwaltungen spezialisierte Bedag will sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen.

Die auf IT-Dienstleistungen für öffentliche Verwaltungen spezialisierte Bedag will sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen. Das Unternehmen hat dieses Engagement für die Umwelt laut einer Mitteilung gemäss dem Bewertungsmodell "Nachhaltige Entwicklung EcoEntreprise" des Vereins Ecoparc in Neuenburg zertifizieren lassen.
Die Zertifizierung wurde laut Bedag von unabhängigen Auditoren der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) durchgeführt. Das Audit von SQS zum Thema nachhaltige Entwicklung beinhalte die Ausrichtungen Ökonomie, Ökologie und Soziales. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Postauto definiert die externen IT-Dienstleister der nächsten Jahre

Im Rahmen des Projektes "Postauto IT Professional Services 2022" sind die künftigen IT-Dienstleister gewählt worden. Die Preisspanne der Strundenansätze ist beachtlich.

publiziert am 22.6.2022
image

Bundesrat stärkt Startups den Rücken

Durch die geplanten Massnahmen soll die Schweiz mittel- bis langfristig zu den wettbewerbsfähigsten und innovativsten Standorten gehören, schreibt die Landesregierung.

publiziert am 22.6.2022
image

Mehrere kritische Datenschutzvorfälle im Kanton Zürich

Seit rund einem Jahr müssen Behörden im Kanton Zürich Datenschutzvorfälle melden. Die Datenschutzbeauftragte zieht eine erste Bilanz. Die Nutzung von Cloud-Angeboten wird kritisch gesehen.

publiziert am 22.6.2022
image

Stadt Bern sucht IT-Verstärkung für rund 12 Millionen Franken

Für die Umsetzung der Digitalstrategie sucht die Stadt Bern externe Ressourcen aus den Bereichen "Change & Kommunikation", Projektmanagement und Strategie.

publiziert am 22.6.2022