Bericht: BLKB gibt Crowdlending auf

31. Juli 2017, 10:17
  • fintech
  • blkb
  • swisscom
  • as-a-service
image

Die Basellandschaftliche Kantonalbank hat im Sommer 2015 als erste Schweizer Bank eine --http://www.

Die Basellandschaftliche Kantonalbank hat im Sommer 2015 als erste Schweizer Bank eine Crowdlending-Plattform lanciert. Die Plattform namens miteinander-erfolgreich.ch sei auf zu wenig Resonanz gestossen.
Dass das Crowdlending nicht funktioniere, liege möglicherweise daran, dass die Kriterien für kreditsuchende KMU zu eng formuliert seien, so die BLKB gegenüber 'Finews'. Man werde nun prüfen, wie es weitergehen soll. Dass das Crowdlending nun tatsächlich eingestellt werde, wollte die Bank gegenüber der Onlinezeitung nicht bestätigt. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 2
image

Nächste Swisscom-Niederlage im Glasfaserstreit

Das Bundesgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz. Doch erstens steht das wesentlich wichtigere Urteil im Glasfaserstreit noch aus und zweitens tut Swisscom die Entschädigungszahlung nicht weh.

publiziert am 30.11.2022 5
image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Studie: Jugendliche werden nachlässiger beim Datenschutz

Die Sorge, dass persönliche Informationen im Netz landen, hat bei Jugendlichen abgenommen. Aber erstens haben junge Menschen grössere Probleme im Netz und zweitens sind Erwachsene nicht besser.

publiziert am 24.11.2022 2