Brocade motzt Channelprogramm auf

7. Februar 2014 um 15:46
  • channel
  • netzwerk
image

Der Netzwerk-Spezialist Brocade erneuert sein Channelprogramm.

Der Netzwerk-Spezialist Brocade erneuert sein Channelprogramm. Im Rahmen des erneuerten Brocade Alliance Partner Network (APN) werden speziell auf SDN bezogene Deal-Registrierungen- und Demo-Rabatt-Programme als auch eine globale Initiative für die Vyatta-vRouter-Produkte angeboten. Software-Defined Networking ist derzeit nicht nur für Brocade ein aktuelles Thema, auch andere Netzwerk-Anbieter bauen ihr Engagement in diesem Bereich aus.
Darüber hinaus gibt es bei Brocade Neuigkeiten hinsichtlich neuer Initiativen für den Vertrieb von Ethernet-Fabric-Lösungen. Die Initiativen des neuen APN-Programms sind ab sofort für Partner erhältlich. Weitere Informationen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

BOSA: Wer hat die beste Software im ganzen Land?

Die Verantwortlichen der Best of Swiss App und Web Awards wollen künftig auch die besten Individualsoftware-Projekte auszeichnen.

publiziert am 12.6.2024
image

E-ID-Anbieter Procivis gewinnt Projekt der US-Regierung

Die Orell-Füssli-Tochter Procivis hat einen Zuschlag des US-Department of Homeland Security erhalten. Co-CEO Désirée Heutschi erklärt das Projekt und spricht über die Ziele des E-ID-Anbieters.

publiziert am 12.6.2024
image

Atos findet (französischen) Retter

Das Angebot von Ankerinvestor und Onepoint-Gründer David Layani hat das Unternehmen überzeugt. Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky geht hingegen leer aus.

publiziert am 11.6.2024
image

Ebertlang heisst neu Elovade

Der auch in der Schweiz tätige, deutsche VAD Ebertlang ändert seinen Namen.

publiziert am 11.6.2024