Buchzentrum lagert Infrastruktur an UMB aus

3. März 2015, 13:14
  • cloud
  • umb
  • infrastruktur
image

In den nächsten fünf Jahren wird das Buchzentrum (BZ) seine Infrastruktur vom IT-Dientsleister UMB betreiben lassen.

In den nächsten fünf Jahren wird das Buchzentrum (BZ) seine Infrastruktur vom IT-Dientsleister UMB betreiben lassen. UMB ist seit der Fusion mit Osys Ende letzten Jahres der mit Abstand grösste IBM-Partner in der Schweiz. Das BZ lagere nur die Betreuung der Infrastruktur und des laufenden Betriebs aus, verantworte aber die IT-Entwicklung, das Operating sowie die IT-Organisation mit insgesamt 10 IT-Spezialisten weiterhin selbst, wie BZ-Sprecherin Nicole Gisi gegenüber inside-it.ch festhält.
Der Vertrag beinhaltet die Optimierung der historisch gewachsenen Applikationslandschaft und der zentralen Geschäftsprozesse. Die IT-Infrastrukturdienste sollen künftig von UBM als Services bezogen werden. UBM beliefert die BZ dazu aus zwei Rechenzentren und bedient damit 330 BZ-Mitarbeitende. Ausschlaggebend für die Vertragsvergabe seien die im IT-as-a-Service-Modell mögliche Kostenreduktion sowie die anvisierte Effizienz- und Qualitätssteigerung gewesen, wie es beim BZ heisst.
"Durch die Zusammenarbeit mit UMB erreichen wir bessere Servicelevel und profitieren zudem von einer Reduktion der Betriebskosten in den Bereichen Lizenzen und Wartungsverträgen", führt die Sprecherin weiter aus. Bei der Evaluation des Servicepartners habe man zudem "ein angemessenes Stellenangebot für die beiden betroffenen Mitarbeitenden" erwartet. Das habe UMB erfüllt, auch wenn nur Mitarbeiter wechsle und der andere gekündigt habe. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

OVHcloud ist auf Wachstumskurs

Das französische Cloud-Computing-Unternehmen konnte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 15,4% steigern.

publiziert am 17.1.2023
image

Microsoft bietet bald ChatGPT als Azure-Service

Prominente KI-Modelle werden as-a-Service in der Azure Cloud verfügbar gemacht – darunter auch der viel diskutierte Textgenerator ChatGPT und der Bildgenerator Dall-E.

publiziert am 17.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023