COO der Novartis-IT wechselt zu EY

11. September 2019, 09:26
  • people & jobs
  • novartis
  • management
  • informatik
image

EY Schweiz ernennt einen Chief Operating Officer (COO), dies teilt das Unternehmen mit.

EY Schweiz ernennt einen Chief Operating Officer (COO), dies teilt das Unternehmen mit. Es handelt sich um Scott Mason, der per 1. Oktober die neu geschaffene Funktion einnimmt und gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung wird.
Mason wechselt laut seinem LinkedIn-Profil nach 13 Jahren bei Novartis zu EY. Beim Basler Konzern ist er seit 2016 als COO der IT tätig, nachdem er zuvor die Funktionen eines CTO, eines Chief Information Operations Officer sowie Head of IT Strategy and Transformation bekleidet hatte.
Vor seinem Wechsel zu Novartis 2005 war Mason sechs Jahre für Accenture in Österreich und Südafrika als Strategie- und IT-Berater tätig.
Mason selbst bezeichnet sich auf LinkedIn als "Pioneer in Digital Transformation". "Mit Scott stösst ein erfahrener Transformationsexperte zu uns, der unsere eigenen Digitalisierungsprojekte weiter vorantreiben wird", lässt sich Stefan Rösch-Rütsche, Country Managing Partner von EY in der Schweiz, in der Mitteilung zitieren. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022
image

Die Fachhochschule OST sucht neue Leitung fürs IT-Departement

Luc Bläser gibt die Leitung des Informatik-Departements der Ostschweizer Fachhochschule ab und wechselt zur Dfinity Foundation.

publiziert am 13.5.2022