Cyberangriff auf Industriegruppe Bucher

10. November 2021, 16:28
  • security
  • cyberangriff
  • industrie
  • schweiz
image

Betroffen ist die Gemeindefahrzeugsparte Bucher Municipal. Die Produktion wurde vorsorglich gestoppt.

Die Industriegruppe Bucher ist erfolgreich von Hackern angegriffen worden. Die Überwachungssysteme von Bucher hätten einen Angriff durch Schadsoftware auf die IT-Infrastruktur der Gemeindefahrzeugsparte Bucher Municipal festgestellt, teilte die Gruppe am 10. November mit.
Zum Schutz seien umgehend Sicherheitsmassnahmen eingeleitet worden und Bucher Municipal habe ihre IT-Infrastruktur gesichert heruntergefahren, hiess es weiter. Als Folge sei auch die Produktion der Division vorsorglich gestoppt worden.
Von den Massnahmen betroffen sind den Angaben zufolge die weltweiten Municipal-Standorte sowie die Standorte von Bucher Specials in der Schweiz. Aktuell werde mithilfe von externen Experten die IT-Infrastruktur vertieft untersucht, um sie so rasch wie möglich wieder hochfahren zu können, so Bucher weiter.
Wieviel die Arbeiten und der Produktionsausfall die Gruppe kosten wird, teilte Bucher nicht mit. Derzeit gehe man aber davon aus, dass das Geschäftsergebnis 2021 durch die Angriffe nicht materiell beeinflusst werde.

Loading

Mehr zum Thema

image

Slack gibt Passwort-Fehltritt zu

Fünf Jahre lang hätten böswillige Angreifer unter Umständen Passwörter abgreifen können.

publiziert am 9.8.2022
image

In Zürich werden auch die Stühle smart

Im Rahmen von Smart City Zürich testet die Stadt neue Sensoren. Diese sollen an öffentlichen Stühlen Sitzdauer, Lärmpegel und mehr messen.

publiziert am 8.8.2022
image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022
image

IT-Security: Personalmangel ist das Problem, nicht das Geld

Laut einer internationalen Umfrage sehen Security-Verantwortliche nur bei jedem 10. Unternehmen Probleme wegen des Security-Budgets.

publiziert am 8.8.2022