Datenklau auch bei Last.fm

8. Juni 2012 um 15:12
  • technologien
  • linkedin
image

Und noch ein Opfer: Nach --http://www.

Und noch ein Opfer: Nach LinkedIn und eHarmony einen millionenfachen Passwort-Diebstahl ein. Es wird ebenfalls empfohlen, die Passwörter zu ändern.
'Heise Security' spricht von 2,5 Millionen Passwort-Hashes von Last.fm. Aber keines der drei Unternehmen habe genaue Angaben gemacht, wieviele Passwörter im Umlauf sind. (lvb)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Die andere Sicht: So regeln Sie die Haftung im IT-Vertrag

Entweder fehlen Haftungsbestimmungen in IT-Verträgen ganz oder sie sind sehr einschränkend formuliert. Rechtsanwalt Elias Mühlemann gibt Tipps, wie man es besser macht.

publiziert am 10.7.2024 1
image

Rückschlag für Entwickler bei Sammelklage gegen Microsoft, Github und OpenAI

Im Urheberrechtsstreit um von KI-generierter Software haben US-Richter einen Grossteil der Klagepunkte abgewiesen.

publiziert am 10.7.2024
image

Armasuisse und VBS wollen Angriffsdrohnen entwickeln

Die Behörden haben sich mit der Industrie getroffen, um über die Produktion von Drohnen zu sprechen. Bis 2030 sollen in der Schweiz eigene Fluggeräte entwickelt werden.

publiziert am 9.7.2024 4
image

Mehrheit der Schweizer Arbeitnehmenden nutzt bereits KI

Im europäischen Vergleich liegt die Schweiz laut dem "European AI Barometer" weit vorne. Auch die Angst vor einem Job-Verlust durch KI ist hier weniger verbreitet als anderswo.

publiziert am 9.7.2024