Ex-Alstom CIO Loechle geht zu ABB

6. Oktober 2016, 12:39
  • people & jobs
  • cio
  • abb
  • transformation
image

Er suche Aufgaben in Zusammenhang mit Transformation und Change Management, sagte uns Michael Loechle diesen März.

Er suche Aufgaben in Zusammenhang mit Transformation und Change Management, sagte uns Michael Loechle diesen März. Loechle, während mehr als sechs Jahren CIO des Thermal Power Sektors des französischen Industriekonzerns Alstom, verliess das Unternehmen nach der Übernahme durch GE.
Die Suche nach Wandel war offensichtlich erfolgreich, wie inside-it.ch weiss. Denn Loechle ist seit 1. Juli beim GE-Konkurrenten ABB. Dort ist er im Range eines Vice Presidents für das globale Demand Mangement und Business Engagement verantwortlich. Der Posten ist neu und wurde in Zusammenhang mit ABBs Transformationsprojekt ("White Collar Productivity") geschaffen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023