Ex-TDMi-Chef wird CEO von Transtec

28. August 2009, 09:46
  • people & jobs
  • ibm
  • sap
  • management
image

Der bisher bei TDMi als Vorsitzende der Geschäftsleitung tätige Hans-Jürgen Bahde (Foto) wird neuer Chef der deutschen Transtec-Gruppe.

Der bisher bei TDMi als Vorsitzende der Geschäftsleitung tätige Hans-Jürgen Bahde (Foto) wird neuer Chef der deutschen Transtec-Gruppe. Der 50-jährige wird ab September für Transtec tätig und ab Oktober für die Geschäfte verantwortlich sein.
Bahde war seit 2007 Chef der arxes NCC AG, der heute zahlungsunfähigen TDMi AG. Vorher war er unter anderem bei der IBM-Tochter SerCon, SAP und bei GE CompuNet tätig.
Per Ende September scheiden zudem Alex Queck und Julius Gaiser , der seit Januar interimsweise in der Geschäftsleitung von Transtec sass, aus dem Unternehmen aus. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022
image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022
image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022