Generali wechselt von Avaloq Sourcing zu Avectris

16. August 2017, 15:01
  • cloud
  • generali
  • outsourcing
  • avaloq
  • avectris
  • axpo
image

Die Versicherung war einst B-Source-Miteigentümerin und wechselt nun den IT-Dienstleister.

Die Versicherung war einst B-Source-Miteigentümerin und wechselt nun den IT-Dienstleister.
Der IT-Dienstleister Avectris übernimmt neu die IT von Generali. Dazu gehört laut Mitteilung der Betrieb der Workplace Services & Collaboration, die RZ-Services sowie die Application Operations. Gleichzeitig soll "die Infrastruktur modernisiert und damit das Geschäftschäftsmodell weiter optimiert werden", so COO der Generali Gruppe Schweiz, Martin Frick.
Die Migration soll Ende 2018 abgeschlossen sein. Die Auslagerung steht aber noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die FINMA, wie die Unternehmen weiter mitteilen. Diese werde in den nächsten Wochen erwartet.
Generali war bedeutender B-Source-Kunde
Ab 2001 betrieb der Tessiner Outsourcer B-Source die IT der Generali Gruppe. Der Vertrag wurde mehrfach verlängert. B-Source, das seit 2016 Avaloq Sourcing heisst.
"Es geht in der Tat um einen Wechsel des Providers von Avaloq zu Avectris", bestätigt Generali eine Anfrage von inside-channels.ch. Über das Volumen des Deals zwischen Avectris und Generali machen die Unternehmen auf Anfrage keine Angaben. 2010 handelte es sich bei Generali um einen der grössten Kunden von B-Source, bestätigte das Unternehmen damals im Rahmen der Verlängerung des Outsourcing-Vertrags. (Katharina Jochum)

Loading

Mehr zum Thema

image

"Für die Multi-Cloud muss das eigene RZ bereit sein"

Thomas Krieg und Gavin Egli von VMware Schweiz sprechen im Interview über die Sinnhaftigkeit der Multi-Cloud und fehlende Skills in der Partnerlandschaft.

publiziert am 23.11.2022
image

Der Schweizer Cloud-Markt floriert

Bis 2026 soll die Public Cloud in der Schweiz um 22% wachsen, zeigt eine IDC-Studie im Auftrag von Microsoft. Die IT-Gesamtausgaben belaufen sich bis dahin auf 38 Milliarden Franken jährlich.

publiziert am 22.11.2022
image

SIX lagert das Management seiner Mainframes aus

Der Schweizer Börsenbetreiber hat einen Vertrag über 10 Millionen Franken mit Atos unterzeichnet. Mehrere SIX-Mitarbeitende wechseln zum Techkonzern.

publiziert am 22.11.2022
image

Everyware und Elca Cloud Services spannen zusammen

Elca und die bisherigen Eigentümer von Everyware stellen gemeinsam das neue Aktionariat. Der Everyware-CEO Kurt Ris äusserte sich gegenüber inside-it.ch zum Deal.

publiziert am 22.11.2022