Heinekingmedia kommt mit eigenem Channel-Chef in die Schweiz

25. November 2021, 15:13
  • bildung
  • people & jobs
  • channel
image

Der Anbieter von digitalen Lösungen im Bildungs­bereich hat Markus Wagner für den Aufbau des hiesigen Channels und die Verkaufs­leitung engagiert.

Die in Hannover ansässige Firma Heinekingmedia ist ab sofort auch in der Schweiz aktiv. Das 2006 gegründete Unternehmen ist eigenen Angaben zufolge auf den Bereich Digital Education und Communications spezialisiert.
Den Aufbau des Channels und die Verkaufsleitung übernehme Markus Wagner, schreibt Heinekingmedia. Er sei ein "erfahrener Marketing- und Verkaufsberater mit profunder Erfahrung im Schweizer Markt", sagt Group-CEO Markus Doetsch. Zuletzt war Wagner in der Verkaufsleitung von HL Collection. Bis 2020 amtete er in verschiedenen Rollen bei Bienna Flooring, zuletzt als Head of Sales.
Zum Portfolio von Heinekingmedia gehören etwa Lösungen für die Bildschirmkommunikation, Kollaboration und das Secure Messaging sowie digitale Schwarze Bretter und Tafeln.
In Deutschland zähle man im Bildungssegment 10'000 Schulen als Kunden und habe 1,5 Millionen Messaging-Nutzer, heisst es weiter. Der Markt habe Potenzial, so Doetsch, weshalb man auf eine europäisch orientierte Wachstumsstrategie setze. Neben dem Bildungsmarkt richtet sich das Unternehmen auch an den Einzelhandel sowie Behörden und öffentliche Einrichtungen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 30.9.2022
image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022