HP bricht Software-Projekt Avanti Forms ab

12. Dezember 2012, 16:54
  • e-government
  • hp
image

Hewlett-Packard Schweiz verbündet sich mit dem Software-Hersteller Rola im Polizeisoftware-Markt.

Hewlett-Packard Schweiz verbündet sich mit dem Software-Hersteller Rola im Polizeisoftware-Markt.
Seit der Übernahme von EDS ist Hewlett-Packard auch ein Schweizer Software-Hersteller. EDS baute und betrieb Software für Airlines und Flughäfen, aber auch Lösungen für Polizeien, Feuerwehren und Sanitätsorganisationen. In diesem Umfeld vermarktet HP Schweiz eine Lösung namens Avanti Einsatzleitung, die in sieben Kantonen eingesetzt wird. Eine andere Software im HP-Stall ist Obora, eine veraltete Lösung für Rapportierung - eigentlich der Kern jeder Polizeiinformatik. Obora hätte durch eine neue Lösung namens Avanti Forms ersetzt werden sollen. Noch vor einem Jahr schrieb Hewlett-Packard im "Avanti Bulletin Ausgabe 5", die Entwicklung von Avanti Forms habe sich zwar verspätet, das Produkt werde aber 2012 fertig.
Das wird es nun aber nicht. Denn künftig wird HP keine eigene Lösung für die "Vorgangsbearbeitung" mehr anbieten, sondern dafür mit dem Softwarehersteller Rola Security Systems zusammenarbeiten. Rolas System für das Erfassen und Auswerten von Polizeirapporten, Inpos, ebenfalls eine alte Lösung, wird neu entwickelt und soll später unter dem Namen Abiforms vermarktet werden. HP will sich künftig auf die Entwicklung, Beratung und Einführung von Einsatzleitsystemen konzentrieren. Ein solches System hatte Rola auch, das Geschäft aber im Mai an den HP-Konkurrenten LogObject verkauft.
Im Hintergrund stehen Bestrebungen, die Polizeiinformatik der verschiedenen Kantone in der Schweiz zu harmonisieren. Als Teil dieser Bemühungen sollen bis 2016 Vorgangsbearbeitung, Recherche, Analyse und Lagedarstellung der Kantone, die Software von Rola einsetzen, vereinheitlicht werden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Podcast: Wie fair und objektiv ist künstliche Intelligenz?

Der Bundesrat will, dass KI Behörden effizienter macht. Warum das zu einem Problem werden kann, diskutieren wir in dieser Podcast-Folge.

publiziert am 27.1.2023
image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023
image

PUK soll Zürcher Datenskandal durchleuchten

Datenträger der Justizdirektion landeten im Sex- und Drogenmilieu. Jetzt soll eine Parlamentarische Unter­suchungs­kommission zum Vorfall eingesetzt werden.

publiziert am 26.1.2023