Huawei holt den Service Director von Cisco

10. Dezember 2018, 14:46
  • people & jobs
  • huawei
  • schweiz
image

Der chinesische Telekommunikationsausrüster und Hardware-Hersteller Huawei will erklärtermassen das Management der europäischen Niederlassungen "europäisieren".

Der chinesische Telekommunikationsausrüster und Hardware-Hersteller Huawei will erklärtermassen das Management der europäischen Niederlassungen "europäisieren". So stieg Björn Bauer zum neuen Leiter der HR-Abteilung von Huawei Schweiz im Rang eines Vice Presidents auf. Sein Vorgänger, Tony Linfan, hat neu die Verantwortung für Huawei Portugal übernommen.
Der Posten des Service Managers wurde extern besetzt. Seit November ist Ronald Berner Service Director im Enterprise-Bereich bei Huawei. Berner war zuletzt kurz bei Monday Coffee, zuvor aber über elf Jahre bei Cisco, zuletzt arbeitete er als Client Delivery Executive Global Enterprises in einer vergleichbaren Funktion. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022