Huaweis Schweizer Ex-Consumer-Chef wird Country Manager von Oppo

1. Oktober 2019, 09:28
  • people & jobs
  • huawei
  • schweiz
image

Daniel Meier, vormals Schweiz-Chef Consumer Business von Huawei, ist ab sofort hiesiger Country Manager für Oppo.

Daniel Meier, vormals Schweiz-Chef Consumer Business von Huawei, ist ab sofort hiesiger Country Manager für Oppo. Der Mobilfunk-Veteran soll das Wachstum in der Schweiz vorantreiben und die neusten High-End-Smartphones aus dem Hause Oppo pushen, schreibt der chinesische Hersteller.
"Daniels ausgezeichneten Führungsqualitäten und seine tiefgehenden Kenntnisse des Schweizer Markts werden extrem wertvoll sein, um Oppo in der Schweiz als eine führende Smartphone-Marke zu etablieren", lässt sich Jared Yang, Chairman von Oppo Switzerland, zitieren. Meier wird direkt an ihn rapportieren.
Meier war ab 2012 als Vice President Consumer Business Group bei Huawei Schweiz tätig. Er wurde mit dem Aufbau des Mobilfunkgeschäftes der Chinesen in der Schweiz betraut und verliess das Unternehmen diesen Frühling. Vor Huawei arbeitete Meier im Sales-Bereich bei HTC und LG. Ab 2000 war er mehrere Jahre bei Samtel und später bei Samsung tätig. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ransomware-Report: Vom Helpdesk bis zur PR-Abteilung der Cyberkriminellen

Im 1. Teil unserer Artikelserie zeigen wir, wann der Ransomware-Trend entstand und wie die Banden organisiert sind. Die grossen Gruppen haben auch die kleine Schweiz verstärkt im Visier.

Von publiziert am 18.5.2022
image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022