IBM-VP mit Fokus Watson wird CIO beim CIA

21. März 2019, 13:37
  • security
  • cio
  • ibm
image

Was macht wohl der CIO des US-Geheimdienstes CIA? Spätestens ab dem 1.

Was macht wohl der CIO des US-Geheimdienstes CIA? Spätestens ab dem 1. April 2019 dürfte Juliane Gallina dies wissen. Die heutige IBM-Managerin tritt dann nämlich die Nachfolge von John Edwards als Informatik-Chefin der CIA an.
Gallina trat 1992 in den Dienst der US Navy, wo sie 21 Jahre blieb und in den Offiziersrang aufstieg. In jener Zeit war sie auch im National Reconnaissance Office, also einer Abteilung für Aufklärung, tätig und gestaltete ein nationales Security-System mit, wie aus ihrem LinkedIn-Profil hervorgeht.
2010, also drei Jahre bevor sie die US Navy verliess, heuerte sie bei IBM an und wurde Director für die Watson Government Solutions. Schliesslich stieg sie bei Big Blue in den Rang des Vice President auf und leitet die Abteilung für Kunden aus der US-Regierung für Kognitions-, Cloud- und Security-Lösungen.
Nun kehrt sie in den Apparat der USA zurück. Bereits als frischgebackene Offizierin der US-Marine habe sie ihre Vorliebe für Informationskriegsführung entdeckt, schreibt 'WashintongExec', eine Publikationsplattform für Karrieren in der US-Hauptstadt. In ihrer neuen Rolle würden sich ihre Bemühungen von Kognitions- und Security-Lösungen hin zur "Modernisierung der CIA" verlagern. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vom Offline-Backup zum Krisentraining: Wie das Spital Schwyz seine IT sichert

Ransomware-Banden nehmen das Schweizer Gesundheitswesen ins Visier. Im Gespräch erklärt der IT-Leiter des Spitals, wie er mit der zunehmenden Bedrohung umgeht.

publiziert am 17.6.2022
image

Messeveranstalter MCH verliert den Informatik-Chef

Die gebeutelte Unternehmensgruppe muss einen neuen Chief Digital & Information Officer suchen. Andreas Eggimann verlässt MCH noch im Sommer.

publiziert am 17.6.2022
image

Wie Cyberangriffe im Ukraine-Krieg die Zivilbevölkerung treffen

Eine Schweizer NGO hat eine Online-Plattform veröffentlicht, auf der sämtliche Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen im Krieg festgehalten werden.

publiziert am 16.6.2022
image

24 Milliarden Passwörter im Darkweb

"Im Moment scheint das Problem der kompromittierten Anmeldedaten ausser Kontrolle zu geraten."

publiziert am 16.6.2022