Infranova wirft Handtuch, T&N übernimmt Kunden

4. Mai 2009, 11:46
  • channel
  • t&n
image

Der erst letztes Jahr gegründete Dietliker IT-Dienstleister Infranova hat seine Geschäftstätigkeit per Ende April wieder aufgegeben.

Der erst letztes Jahr gegründete Dietliker IT-Dienstleister Infranova hat seine Geschäftstätigkeit per Ende April wieder aufgegeben. Die Kunden, Verträge und laufenden Projekte sind von der ebenfalls in Dietlikon beheimateten T&N Telekom & Netzwerk AG übernommen worden.
Auch der ehemalige CEO von Infranova, Valentin Studer, hat zu T&N gewechselt. Dort soll er vorerst insbeondere dafür sorgen, dass die früheren Infranova-Kunden im Housing-Bereich nahtlos weiterbetreut werden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022