Itelligence kauft, kauft und wächst

13. Juli 2012, 14:17
  • business-software
  • geschäftszahlen
  • übernahme
  • sap
image

Zwei Übernahmen und wachsender Umsatz beim SAP-Dienstleister Itelligence.

Zwei Übernahmen und wachsender Umsatz beim SAP-Dienstleister Itelligence.
Itelligence, im deutschsprachigen Raum einer der bedeutendsten SAP-Dienstleister, hat in den letzten zehn Tagen gleich zwei Firmen übernommen. Anfang Juli gab die britische Niederlassung den Kauf des SAP-BusinessObjects-Partner Blueprint Management Systems bekannt. Mit dem Kauf des 1993 in London gegründeten Unternehmens werde das Dienstleistungsangebot von Itelligence in Grossbritannien in den Wachstumsbereichen Business Analytics und SAP BusinessObjects noch einmal beträchtlich erweitert, so eine Mitteilung. Blueprint beschäftigt 60 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von 8,9 Millionen Pfund.
Gestern nun gab Itelligence den Kauf einer 60-Prozent-Beteiligung am türkischen SAP-Beratungshauses Elsys bekannt. Das 2000 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 180 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von rund 11,5 Millionen Euro. Elsys hat aufgrund eigener Industrielösungen auf Basis von SAP Business All in One Erfahrung in den Branchen Automobilzulieferer, Textil, Handel, Consumer sowie Pharmaindustrie. Das Angebotsspektrum umfasst Lizenzvertrieb, Beratung, Wartung und Application Management. Itelligence wird Elsys in die Region Osteuropa integrieren, die von Lars Janitz, Director Central & Eastern Europe und Global Head Application Management, geleitet wird.
Darüber hinaus hat Itelligence gestern in einer Ad-hoc-Mitteilung die Zahlen für das erste Halbjahr 2012 bekannt gegeben. Der Umsatz steigt um 25,4 Prozent auf 192,5 Millionen Euro. Der Gewinn auf EBIT-Ebene wuchs um 32,8 Prozent auf 8,5 Millionen Euro. Beim Auftragsbestand konnte Itelligence um 17,1 Prozent auf 268,4 Millionen Euro zulegen. Der Bereich Outsourcing & Services erzielt eine Umsatzsteigerung von 41,9 Prozent. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Steht das Vorzeige-Startup Ava vor dem Aus?

Die ehemalige Ava-Chefin Lea von Bidder hat den neuen Eigentümer betrieben. Der Chef von Femtec Health reagiert mit Drohungen.

publiziert am 30.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023