Kein Stellenabbau bei Media Markt Schweiz

26. Juli 2019, 11:09
  • channel
  • deutschland
  • reorg
image

Während der Elektronikhändler Media Markt in Deutschland 600 der insgesamt 3500 Stellen streicht, bleibt die Schweiz verschont.

Während der Elektronikhändler Media Markt in Deutschland 600 der insgesamt 3500 Stellen streicht, bleibt die Schweiz verschont. Das bestätigte das Unternehmen heute.
Der Stellenabbau betreffe die Zentrale und die Verwaltung in Ingolstadt und München und werde bis Ende September abgeschlossen sein, sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber deutschen Medien. Verkäufer in den Läden seien nicht betroffen.
Auf Anfrage von inside-channels.ch erklärte Jürgen Schulze-Ferebee, Pressesprecher der MediaMarktSaturn Retail Group, dass man "im Rahmen eines Effizienzprogramms", wie Ende April angekündigt, Prozesse und Strukturen anpasse. "In diesem Zusammenhang werden in den Verwaltungsstandorten in Deutschland insgesamt rund 600 Stellen abgebaut."
Bei dem zuletzt arg gebeutelten Unternehmen seien jedoch die "Standorte ausserhalb Deutschlands" nicht vom Stellenabbau betroffen.
Zudem weist Schulze-Ferebee daraufhin, dass unabhängig davon, Media Markt Schweiz mit dem neuen CEO Patrick Marti an der weiteren Optimierung seiner Online-Aktivitäten sowie der 26 Stores. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022
image

Cisco muss Ziele nach unten korrigieren

Die Covid-Lockdowns in China und der Krieg in der Ukraine machen dem Konzern zu schaffen. Cisco erwartet im laufenden Quartal einen Umsatzrückgang.

publiziert am 19.5.2022
image

PC-Markt: Die Lieferprobleme halten an

Der westeuropäische PC-Markt liegt trotz leichtem Rückgang über Vor-Pandemie-Niveau. Lieferengpässe und geopolitische Spannungen bremsen den Absatz.

publiziert am 18.5.2022
image

Ti&m expandiert nach Basel

Der IT-Dienstleister will in Basel nicht nur neue Kunden finden, sondern sich auch ein neues Gebiet zur Personalrekrutierung erschliessen.

publiziert am 17.5.2022