Kommen und Gehen bei Esmertec

28. November 2005, 11:25
image

Beim Dübendorfer Softwarehersteller finden zwei Wechsel auf oberster Führungsebene statt.

Beim Dübendorfer Softwarehersteller finden zwei Wechsel auf oberster Führungsebene statt. Per 1. November wurde Billy Crotty zum "Vorstand für weltweiten Vertrieb und das Asiengeschäft" (Executive Vice President) ernannt. Somit wird er auch Mitglied der Geschäftsleitung. Crotty war 17 Jahre lang COO von Cellon International, dessen Mitbegründer er ist. Davon war der Ire zehn Jahre in den USA und sieben in Asien tätig.
Gleichzeitig verlässt der Chief Strategy Officer Jean-Pierre LeBlanc das Unternehmen. Er war nur kurze Zeit bei Esmertec für Geschäftsbeziehungen mit strategischen Technologie- und Anwendungspartnern verantwortlich. Der neue Berufsweg soll "eher seiner persönlichen Berufsplanung entsprechen", heisst es in der Mitteilung.
Erst vor etwas mehr als einem Monat massgeblich reorganisiert. Das Unternehmen besitzt Büros in der Schweiz, China, Dänemark, Frankreich, Japan, Korea, Singapur, Schweden, Taiwan, Grossbritannien und in den USA. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023