Nach Sensix-Konkurs: Qualysoft füllt die Lücke

27. Mai 2015, 14:51
  • business-software
  • deutschland
  • dach
image

Wiener CRM-Berater Qualysoft hat Kunden und Mitarbeiter in der Schweiz und in Deutschland übernommen.

Wiener CRM-Berater Qualysoft hat Kunden und Mitarbeiter in der Schweiz und in Deutschland übernommen.
Das 1999 in Wien gegründete herstellerunabhängige Beratungshaus Qualysoft expandiert im deutschsprachigen Raum. In der Schweiz eröffnete die Gruppe im Januar ihre erste Niederlassung im luzernischen Sursee. In Deutschland kamen zum bestehenden Standort in Böblingen noch zwei Büros in München und Hamburg hinzu. Die Expansion sei Teil einer konsequenten Wachstumsstrategie im CRM-Bereich, für die sich Qualysoft nach Akquisitionszielen umgesehen habe, teilt das Unternehmen mit.
Ein Grossteil der neuen Kunden und Mitarbeiter in Deutschland und der Schweiz wurde etwa von der insolventen österreichischen Sensix-Gruppe übernommen. Für die neuen Niederlassungen in Deutschland und der Schweiz rekrutierte Qualysoft insgesamt 25 Mitarbeitende. Zwei Drittel des neuen Teams stammen von Sensix. Auch die entsprechenden Wartungs- und Dienstleistungsverträge von insgesamt rund 70 ehemaligen Sensix-Kunden in Deutschland und der Schweiz werden von Qualysoft weitergeführt.
Qualysoft war bisher vor allem im mittel- und osteuropäischen Raum tätig, wo gut die Hälfte des Umsatzes erzielt wird. Derzeit ist das Unternehmen in neun Ländern für überwiegend international tätige Grosskunden im Einsatz. Zielbranchen sind Banken und Versicherungen, Industrieunternehmen, Energiedienstleister und Medien.
Im Vergleich zum Vorjahr erwartet Qualysoft dieses Jahr ein neuerliches Unternehmenswachstum von rund 25 Prozent. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

EuGH verbietet Vorratsdatenspeicherung in Deutschland

Solange die nationale Sicherheit nicht gefährdet ist, bleibt die Datenspeicherung auf Vorrat in Deutschland verboten.

publiziert am 20.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Adobe übernimmt Figma für 20 Milliarden Dollar

Mit dem Kauf der Webdesign-Plattform will Adobe sein Geschäft ausbauen. An der Börse stiess die Ankündigung nicht nur auf Zustimmung.

publiziert am 15.9.2022