Nächster Hoster in Schwedischer Hand

28. Januar 2022 um 13:41
  • übernahme
  • it-dienstleister
image

Nach Webland wird auch Hoststar von der schwedischen Miss Group übernommen.

Als die schwedische Miss Group Anfang Januar die Übernahme des Hosters Webland bekannt gab, sagte sie auch, dass ein "Sales and Purchase Agreement" mit einem weiteren Schweizer Hosting Provider unterzeichnet worden sei.
Eine weitere Akquise stand also kurz bevor. Jetzt ist bekannt, um wen es sich handelt: Es ist die Berner Firma Hoststar.
Es zeigt sich nun, dass unsere Recherchen damals in die richtige Richtung gingen. Am 7. Januar schrieb uns Vincenzo Carbone, Geschäftsleitungsmitglied bei Hoststar: "Wir nehmen grundsätzlich keine Stellung zu Spekulationen zu einer Akquise im Hosting-Markt."
Heute klingt das anders: "Mit dem Verkauf an Miss Group ist die geplante Nachfolge von Inhaber und Gründer Claude Hofer gelungen." Hoststar bleibe als Unternehmen eigenständig bestehen und könne auf das internationale Netzwerk und Know-how der Miss Group zurückgreifen. "Für Mitarbeitende, Kunden und das Management ändert sich nichts."
Wie Hoststar weiter mitteilt, wird das Unternehmen am Standort Fraubrunnen BE weiterhin durch die Geschäftsleitungsmitglieder Stefan Leuenberger und Vincenzo Carbone geführt. Der Gründer und bisheriger Inhaber Claude Hofer wird für eine befristete Zeit dem Unternehmen in beratender Funktion zur Seite stehen.
Die unter der Marke Hoststar bekannte Multimedia Networks AG wurde 1996 als Einzelfirma gegründet und betreut heute nach eigenen Angaben 80’000 Kunden vor allem in der Schweiz und Österreich. Die Firma beschäftigt rund 30 Mitarbeitende.
Ebenfalls diesen Monat hatte sich der Schweizer Hoster Metanet einer internationalen Gruppe angeschlossen. Es macht den Anschein, dass die Konsolidierung im Hostingmarkt nun weitergeht.

Loading

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

Cisco baut Monitoring-Angebot weiter aus

Mit der Übernahme von Code BGP erweitert Cisco sein Thousandeyes-Portfolio, um künftig auch BGP Hijacking und Route Leaks erkennen zu können.

publiziert am 4.8.2023
image

Atos will Tech Foundations für 2 Milliarden Euro verkaufen

Der französische IT-Konzern hat Verhandlungen mit EP Equity zum Verkauf des Managed-Services-Business aufgenommen. Kommt es zum Deal, übernimmt der Investor die Marke Atos.

publiziert am 2.8.2023
image

Adfinis eröffnet erste Niederlassung in Deutschland

Der Schweizer Open-Source-Spezialist expandiert nach München. Mit dem neuen Standort wird auch das DevOps-Team des deutschen Consultants Erik Sterck übernommen.

publiziert am 2.8.2023