Neue Teammitglieder bei runIT

26. März 2012 um 12:16
  • people & jobs
image

Das Schweizer IT-Consulting-Unternehmen runIT baut sein Team aus und stellt einerseits den 23-jährigen Umut Demiriz als Junior Engineer sowie den 42-jährigen Mario Di Vita im Bereich Marketing und Verkauf ein.

Das Schweizer IT-Consulting-Unternehmen runIT baut sein Team aus und stellt einerseits den 23-jährigen Umut Demiriz als Junior Engineer sowie den 42-jährigen Mario Di Vita im Bereich Marketing und Verkauf ein.
Umut Demiriz ist gelernter Systemtechniker und bildet sich berufsbegleitend zum Wirtschaftsinformatiker aus. Nebst mehreren Praktika bei Unternehmen mit anspruchsvollen IT-Infrastrukturen und Cloud-Umgebungen arbeitete Demiriz zuletzt als Service Desk Agent bei Trivadis.
Mario Di Vita arbeitete zuletzt als Verkaufsberater bei uniQconsulting und ist bereits seit mehreren Jahren im IT-Umfeld tätig. Unter anderem als Leiter CC EMC und Kadermitglied bei redIT, als Senior Account Manager bei Hirt Informatik und als Account Manager bei COS Concat. Di Vita ist ab dem 1. April zusammen mit Reto Zollinger für die Kundenbetreuung und für Teilbereiche des Marketings verantwortlich. (hal)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Radicant verkleinert Geschäftsleitung

Co-Gründer und Chief Product Officer Rouven Leuener verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Die Geschäftsleitung wird von sechs auf fünf Personen reduziert.

publiziert am 16.4.2024
image

Zürcher Sicher­heits­direktion sucht CISO

Im Rahmen einer Nach­folge­regelung ist die Sicher­heits­direktion des Kantons Zürich auf der Suche nach einer oder einem Informations­sicher­heits­beauftragten.

publiziert am 16.4.2024
image

Geschäftsführer Serge Frech geht weg von ICT-Berufsbildung

Der Verband hat bereits mit der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger begonnen.

publiziert am 16.4.2024
image

CKW ernennt neuen Leiter des Netz-Bereichs

Thomas Reithofer verantwortete bisher den Geschäftsbereich Energie. Sein Vorgänger orientiert sich beruflich neu.

publiziert am 15.4.2024