Neuer CEO für Accenture Schweiz

29. Oktober 2019, 11:54
  • people & jobs
  • accenture
  • schweiz
  • management
image

Zum Jahresbeginn 2020 löst Marco Huwiler den langjährigen Country Managing Director von Accenture in der Schweiz, Thomas Meyer, ab.

Zum Jahresbeginn 2020 löst Marco Huwiler den langjährigen Country Managing Director von Accenture in der Schweiz, Thomas Meyer, ab. Dies meldet Accenture.
Nach rund 32 Jahren beim Beratungsunternehmen gehe Meyer kommenden Mai in den Ruhestand. Er hat laut Linkedin-Profil seit dem Studienende für Accenture gearbeitet und ist seit 2003 Schweiz-Chef.
Auch sein Nachfolger, der 44-jährige Huwiler, ist kein Unbekannter für Accenture-Mitarbeitende und Kunden: Der neue Chef begann seine Karriere 2001 als Senior Manager bei der Firma, 2018 dann stieg er zum Managing Director des Geschäftsbereichs Financial Services bei Accenture Schweiz auf. Nun also der nächste Karriereschritt.
Huwiler habe das Geschäft von Accenture in der Versicherungsbranche "massgeblich mitaufgebaut", so die Mitteilung. Der künftige Beratungsfokus des designierten Country Mangers liege auf grossen Transformations- und Digitalisierungsprogrammen sowie Innovationsinitiativen.
Die Insurance-Industrie und Business Transformation durch Technologie war bereits ein Schwerpunkt von Meyers Tätigkeit, zeigt dessen LinkedIn-Profil. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Orange Business Services hat Nachfolgerin für Reisinger

Aliette Mousnier-Lompré heisst die neue CEO von Orange Business Services. Sie ersetzt ab sofort ihren langjährigen Vorgänger Helmut Reisinger.

publiziert am 27.5.2022
image

Online-Gesuche für Grenzgänger über Easygov möglich

Im Rahmen eines Pilotprojekts können Unternehmen aus Zürich und dem Thurgau ihre Gesuche für Grenzgänger-Bewilligungen digital erfassen.

publiziert am 25.5.2022
image

"Die Früherkennung von Bedrohungen wird immer schwieriger"

Pascal Lamia, Leiter der operativen Cybersicherheit im NCSC, erklärt im Interview, warum die Schweiz für Cyberkriminelle attraktiv ist. Und wie er die Bedrohung des Gesundheitssektors einschätzt.

Von publiziert am 25.5.2022
image

Zentralschweiz erhält Onlineportal für Kulturgüter

Neben Bildern und Texten können auch Ton- und Videodokumente sowie dreidimensionale Objekte recherchiert und in bestmöglicher Qualität angesehen werden.

publiziert am 25.5.2022