Neuer Chef bei SQL-AG-Tochter Examino

22. August 2006, 09:17
  • people & jobs
image

Examino, die Tochtergesellschaft des Schweizer Softwareintegrators SQL AG, hat ein neues Führungsteam.

Examino, die Tochtergesellschaft des Schweizer Softwareintegrators SQL AG, hat ein neues Führungsteam. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wurde Andreas Schegg (Bild links) zum Managing Director berufen, Daniel Schmid (Bild rechts) wird Chief Technology Officer. Beide waren bei der Gründung im März 2004 schon dabei.
Mit dieser Änderung sei die Unternehmensstruktur leicht gestrafft worden, heisst es. Die Auslastung der Consultants sei nun "optimiert" worden. Examino beschäftigt momentan fünf Mitarbeitende. Zu den Examino-Kunden gehören unter anderem SwissLife, DaimlerChrysler oder das Kantonsspital Winterthur.
Wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte, traten die beiden 33-jährigen Herren ihre neue Stelle bereits am 15. August an. Scheggs Vorgänger als Geschäftsleiter war Rocco Leone, der seit einem Monat Geschäftsleitungsmitglied beim Winterthurer Systemintegrator Ontrex ist. Die Position von Schmid wurde neu geschaffen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023