Neuer oberster Channelchef bei Check Point

9. Januar 2019, 15:46
  • international
  • check point
  • channel
image

Check Point hat den bisherigen VMware-Mann Frank Rauch als neuen globalen Channelchef eingestellt.

Check Point hat den bisherigen VMware-Mann Frank Rauch als neuen globalen Channelchef eingestellt. Rauch selbst bestätigte vorher kursierende entsprechende Gerüchte gegenüber 'Channelnomics'.
Laut 'Channelnomics' hat sich Rauch im Laufe seiner Karriere bei HP und zuletzt als Amerika-Channelchef bei VMware einen hervorragenden Ruf als Channel-Leader und Partner-Vertreter erarbeitet.
Sein Vorgänger bei Check Point war Amnon Bar-Lev, der als Check Points President 13 Jahre lang auch für den Channelbereich verantwortlich zeichnete. Darüber, ob er das Unternehmen verlassen oder eine andere Funktion übernommen hat, gibt es keine Informationen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Chipindustrie ist im freien Fall

Nach Jahren des Booms zeichnet sich eine Krise für den Halbleiter-Markt ab. Laut Analysten könnte die Branche historische Negativwerte erreichen.

publiziert am 30.1.2023
image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023