Neues Sony-Ericsson-Managementteam in Westeuropa

6. November 2009, 13:38
image

Sony Ericsson hat das Management im Markt DACHNL (Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Niederlande) neu aufgestellt.

Sony Ericsson hat das Management im Markt DACHNL (Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Niederlande) neu aufgestellt. So übernimmt Norbert Grund als Head of Costumer Services and Product Introduction Deutschland diese Aufgaben neu auf für die DACHNL-Region. Kai Wunderlich, bisher Account Head in den USA, ist ab sofort Head of Marketing aller vier Länder. Ingo Strahl wird Head of Business Control and Planning der DACHNL-Region und die Vertriebsleiter Michael Heeger, Michiel Okma und Udo Sekulla setzen ihre Erfahrungen weiter als Head of Sales ihrer jeweiligen Länder Österreich/Schweiz, Niederland und Deutschland ein. Sie alle rapportieren an Luc van Huystee, Head of Sony Ericsson DACHNL. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Deutschland testet Warnsystem Cell Broadcast

Die Schweiz spricht seit einem Jahr davon – passiert ist allerdings noch nichts. Andere EU-Staaten haben das System schon produktiv im Einsatz.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022