Neues Sony-Ericsson-Managementteam in Westeuropa

6. November 2009, 13:38
image

Sony Ericsson hat das Management im Markt DACHNL (Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Niederlande) neu aufgestellt.

Sony Ericsson hat das Management im Markt DACHNL (Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Niederlande) neu aufgestellt. So übernimmt Norbert Grund als Head of Costumer Services and Product Introduction Deutschland diese Aufgaben neu auf für die DACHNL-Region. Kai Wunderlich, bisher Account Head in den USA, ist ab sofort Head of Marketing aller vier Länder. Ingo Strahl wird Head of Business Control and Planning der DACHNL-Region und die Vertriebsleiter Michael Heeger, Michiel Okma und Udo Sekulla setzen ihre Erfahrungen weiter als Head of Sales ihrer jeweiligen Länder Österreich/Schweiz, Niederland und Deutschland ein. Sie alle rapportieren an Luc van Huystee, Head of Sony Ericsson DACHNL. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022