Remo Viscardi wird CEO von Netmodule

2. August 2021, 11:50
  • people & jobs
  • sesselwechsel
image

Die Ablösung des bisherigen CEO Jürgen Kern sei schon seit einiger Zeit angedacht gewesen, sagt das Berner Netzwerk-Unternehmen.

Beim Berner Unternehmen Netmodule hat per 1. August 2021 Remo Viscardi die Geschäftsführung übernommen. Sein Vorgänger Jürgen Kern wechselt in den Verwaltungsrat. Der Wechsel sei schon "seit einiger Zeit angedacht" gewesen, teilt das Unternehmen mit. Kern habe 20 Jahre lang Aufbauarbeit geleistet und die Transition von Netmodule von einer Dienstleistungsfirma in eine Produktfirma geschafft. Ausserdem habe man die Covid-Krise gut überstanden und sich in mehreren Wachstumsmärkten etabliert.
Remo Viscardi war laut seinem Linkedin-Profil ab Januar 2019 als COO für Netmodule tätig. Davor war er im Laufe seiner Karriere unter anderem knapp vier Jahre lang CEO von Omnisec, danach ebenfalls knapp 4 Jahre Head of ICT Security Services bei Swisscom und über 5 Jahre lang CEO und Group COO bei Infosec Global.
Netmodule bietet für den Einsatz in spezifischen Bereichen wie Industriebetrieben oder Fahrzeugen konzipierte Netzwerkgeräte wie Router, Gateways und Switches sowie Software an. Die Zielmärkte des Unternehmens sind unter anderem Industriebetriebe, Öffentlicher Verkehr, Smart City, Transport und Logistik oder der Einzelhandel. Das Unternehmen beschäftigt laut Angaben auf seiner Website rund 60 Mitarbeitende.

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022