Remo Viscardi wird CEO von Netmodule

2. August 2021, 11:50
  • people & jobs
  • sesselwechsel
image

Die Ablösung des bisherigen CEO Jürgen Kern sei schon seit einiger Zeit angedacht gewesen, sagt das Berner Netzwerk-Unternehmen.

Beim Berner Unternehmen Netmodule hat per 1. August 2021 Remo Viscardi die Geschäftsführung übernommen. Sein Vorgänger Jürgen Kern wechselt in den Verwaltungsrat. Der Wechsel sei schon "seit einiger Zeit angedacht" gewesen, teilt das Unternehmen mit. Kern habe 20 Jahre lang Aufbauarbeit geleistet und die Transition von Netmodule von einer Dienstleistungsfirma in eine Produktfirma geschafft. Ausserdem habe man die Covid-Krise gut überstanden und sich in mehreren Wachstumsmärkten etabliert.
Remo Viscardi war laut seinem Linkedin-Profil ab Januar 2019 als COO für Netmodule tätig. Davor war er im Laufe seiner Karriere unter anderem knapp vier Jahre lang CEO von Omnisec, danach ebenfalls knapp 4 Jahre Head of ICT Security Services bei Swisscom und über 5 Jahre lang CEO und Group COO bei Infosec Global.
Netmodule bietet für den Einsatz in spezifischen Bereichen wie Industriebetrieben oder Fahrzeugen konzipierte Netzwerkgeräte wie Router, Gateways und Switches sowie Software an. Die Zielmärkte des Unternehmens sind unter anderem Industriebetriebe, Öffentlicher Verkehr, Smart City, Transport und Logistik oder der Einzelhandel. Das Unternehmen beschäftigt laut Angaben auf seiner Website rund 60 Mitarbeitende.

Loading

Mehr zum Thema

image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023