Samsung will zur Digitalbank werden

29. Mai 2020, 10:37
  • finanzindustrie
  • fintech
  • samsung
  • mastercard
  • channel
image

Der Techkonzern stösst mit zwei gewichtigen Partnern in den Markt für digitale Finanzdienstleistungen vor.

Samsung will sich im Markt für Digitalbanken breit machen. Zusammen mit zwei Partnern lanciert der südkoreanische Techkonzern im Sommer ein entsprechendes Angebot. Mit an Bord sind das US-Fintech SoFi und der Kartenspezialist Mastercard, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.
"Samsung Money by SoFi", wie das Angebot heisst, soll zuerst im US-Markt ausgerollt werden. Die mobile App werde die alltägliche Verwaltung der Finanzen ohne jegliche Gebühren ermöglichen, verspricht Samsung. Dabei kombinieren die Partner laut Mitteilung ein Konto mit überdurchschnittlichen Zinsen mit einer an Samsung Pay angeschlossene Debitkarte. Zudem versprechen die Firmen einen FDIC-Einlagenschutz bis 1,5 Millionen Dollar.
"Samsung Pay ist bereits das lohnendste Einkaufs- und Zahlungserlebnis, das im Laufe der Jahre durch zahlreiche Innovationen vorangetrieben wurde. Jetzt können die Nutzer auf mobile first Finanzdienstleistungen zugreifen und exklusive Samsung-Vorteile geniessen", wirbt Samsung-Manager Sang Ahn.
Damit stösst ein Player in den Markt vor, der nicht nur die kleineren Neobanken das Fürchten lehren, sondern auch Banken aufschrecken könnte. In einer Umfrage der Schweizerischen Nationalbank im letzten Sommer, hatten die Institute zu grossen Teilen angegeben, dass sie Bigtechs als Konkurrenten ernst nehmen, während Fintechs eher als Partner gesehen werden.

Loading

Mehr zum Thema

image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023
image

Mitel will Unify-Business von Atos kaufen

Der Kommunikationsspezialist will den Bereich Unified Communications & Collaboration von Atos übernehmen. 3000 Mitarbeitende könnten ihren Arbeitgeber wechseln.

publiziert am 25.1.2023
image

Crealogix macht wieder Gewinn

Der Zürcher Bankensoftwarehersteller hat schwierige Jahre hinter sich, glaubt sich nun aber wieder auf dem richtigen Weg.

publiziert am 24.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023