SAP-Consulter Consenso gründet Schweizer Niederlassung

27. Mai 2009, 09:54
  • business-software
  • sap
  • consultant
image

Das deutsche IT-Consulting-Unternehmen Consenso hat im April eine Schweizer Niederlassung eröffnet.

Das deutsche IT-Consulting-Unternehmen Consenso hat im April eine Schweizer Niederlassung eröffnet. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Consenso Consulting Schweiz mit Sitz in Urdorf von Ralf Günthner (Foto) geleitet. Günthner arbeitete zuvor 10 Jahre beim Softwarehersteller SAP. Dadurch habe er eine "exzellente Bindung zu SAP, dem SAP-Eco-System sowie zu namhaften schweizerischen Unternehmen", heisst es in der Mitteilung.
Consenso bedient Kunden aus verschiedenen Branchen. "Aufgrund des hohen Reifegrades schweizerischer Unternehmen liegt der Fokus zu Anfang auf den Themen Prozesskosten-Optimierung durch intelligenten Einsatz einer serviceorientierten Entwicklungs-Plattform sowie Betriebskosten-Optimierung durch effektivere und effizientere Nutzung von SAP-Umgebungen", sagt Günthner.
Die Urdorfer Niederlassung befinde sich zurzeit im Aufbau, heisst es auf Anfrage. Die Belegschaft soll von momentan drei Personen bis Ende 2010 auf 10 bis 20 Angestellte wachsen. Dabei könne man auch auf den internationalen Mitarbeiter-Pool zurückgreifen. Consenso beschäftigt weltweit mehr als 100 Personen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Erneut mehr Umsatz und Gewinn bei Softwareone

Der Stanser Softwarelizenzhändler setzt seinen Wachstumskurs im dritten Quartal fort.

publiziert am 23.11.2022
image

Die All for One Group wächst kräftig

Durch die Integration von Zukäufen verbucht der IT-Berater ein deutliches Plus. Künftig will der SAP-Spezialist das Microsoft-Angebot ausbauen.

publiziert am 21.11.2022