SAP kauft einen RPA-Spezialisten

20. November 2018, 16:05
  • business-software
  • sap
  • übernahme
  • zukauf
image

Der deutsche Software-Riese SAP holt sich mit der Übernahme des französischen Software-Herstellers Contextor robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) ins Haus.

Der deutsche Software-Riese SAP holt sich mit der Übernahme des französischen Software-Herstellers Contextor robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) ins Haus. Zum Kaufpreis der im Jahr 2000 gegründeten und bei Paris ansässigen Contextor habe man Stillschweigen vereinbart, heisst es in einer Mitteilung.
Laut SAP wird mit der RPA-Software das Portfolio im Bereich Machine-Learning erweitert. Es gehe darum Geschäftsprozesse stärker als bisher zu automatisieren. Die Bot-Technologie von Contextor werde künftig mit der hauseigenen Cloud-Plattform, der Spracherkennung sowie mit SAP-Leonardo-Funktionen zur Dokumentenverwaltung verknüpft.
Insbesondere wird auf die Integration in SAP S/4HANA verwiesen, die für das erste Halbjahr 2019 in Aussicht gestellt wird. In den kommenden drei Jahren soll die Hälfte der SAP-Geschäfts-Software mit RPA aufgerüstet sein, wurde angekündigt.
Die Contetxor-Software ist laut Website unter anderem bei den Banken BNP Paribas, Hello Bank und Société Générale im Einsatz. Genutzt werde sie aber auch von der belgischen Post, von Orange, SFR oder BMW. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022
image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022