SAP Schweiz zeichnet Kundenprojekte aus

26. April 2021, 15:16
image

Mit den Quality Awards will SAP Projekte würdigen, die in Sachen Planung, Durchführung oder Innovation auffallen.

Jedes Jahr zeichnet SAP Schweiz Kunden mit dem Quality Award aus. Die Auszeichnung wird in drei Kategorien vergeben: Gold gab es 2021 für den Tabakwarenhersteller JT International, die Finanzdirektion mit dem Amt für Informatik des Kantons Zürich sowie die international tätige Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft Partners Group.
Die Preisträger, so SAP, fallen bei der Planung und Durchführung von Implementierungsprojekten mit herausragenden Leistungen aus. Bewertet werden die Projekte laut einer Mitteilung durch eine Jury. Mit den Awards wolle man Kunden würdigen, die durch aussergewöhnliche Performance in SAP-Projekten auf Interesse stossen. Gleichzeitig sollen die Awards die Entstehung einer Gemeinschaft von "Vordenkern" fördern und die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern stärken.
Die Kategorie "Business Transformation" umfasst Grossprojekte mit mehr als 500 Anwendern, einer Projektdauer von über 6 Monaten und einem Aufwand von mehr als 900 Personentagen. 
  • Der Gold-Preisträger JT International hat laut SAP in einem umfangreichen Transformationsprogramm das weltweite SAP-basierte Finanzsystem auf S/4Hana aktualisiert. Die Jury würdigt die Projektführung mit dem starken Fokus auf das Change-Management, die Kommunikation und die Motivation des Projektteams. Ebenfalls beeindruckt habe der Umfang dieses globalen Grossprojekts. Als Implementierungspartner hat SAP selbst das Tabakwarenunternehmen unterstützt.
  • Die Silber-Auszeichnung geht an WWZ Energie für die Ablösung des 20-jährigen SAP R/3-Systems durch SAP S/4Hana mit der Branchenlösung IS-U. 
  • Mit Bronze wurde ein S/4Hana-Projekt der Cornèr Banca ausgezeichnet.
In die Kategorie "Rapid Time to Value" fallen kleine und mittelgrosse Projekte mit weniger als 600 Anwendern, einer Projektdauer von maximal 7 Monaten und einem Projektaufwand von weniger als 1000 Personentagen. 
  • Der Gold-Gewinner Partners Group wurde für das Projekt zur Implementierung von SAP S/4Hana Group Reporting in der Cloud-Version ausgezeichnet. Beeindrucken konnten unter anderem der erreichte Business-Nutzen und das vorbildliche Personalmanagement. Als Early Adopter dieser neuen Lösung habe der Gold-Gewinner aktiv eine intensive Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement und der Entwicklungsabteilung von SAP gesucht. SAP Schweiz habe das Projekt als Implementierungspartner geleitet.
  • Die Silber-Auszeichnung geht an Chain IQ für ein Projekt zur Einführung von SAP Business ByDesign und die SAP Business Technology Platform für mehrere Bereiche.
  • Der Bronze-Award wurde an Bachem verliehen für die Einführung einer SAP Ariba Buying- & Invoicing-Lösung.
Mit der dritten Kategorie "Digital Pioneer" werden Projekte unterschiedlicher Grössen ausgezeichnet, die SAP-Software innovativ nutzen oder einsetzen. Beispiele dafür sind laut Mitteilung Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, IoT, Roboter-gesteuerte Prozessautomation (RPA) und Blockchain.
  • Die Finanzdirektion Kanton Zürich, Amt für Informatik hat in nur zwei Wochen den Bearbeitungsprozess der Kurzarbeitsanträge auf Basis von SAP iRPA (Robotics Process Automation) automatisiert. Für das Projekt gibt es von SAP die Gold-Auszeichnung, die unter anderem mit dem erreichten Business-Nutzen begründet wird. Der Prozess konnte zu 100% automatisiert, der Aufwand um 85% reduziert und die durchschnittliche Bearbeitungszeit eines Antrags von 25 Minuten auf 30 Sekunden gesenkt werden. SAP war beim Projekt als Berater dabei.
  • Der Silber-Gewinner BenLink bietet global Wartungsservices für Maschinen in der Lebensmittelproduktion an. Basis dafür ist eine neue Plattform, die aus den Cloud-Lösungen SAP Field Service Management, SAP Extension Factory und SAP Commerce Cloud besteht.
  • Die Stadtverwaltung Zug hat im Rahmen des Digitalisierungsprogramms Smart City den Roboter Kolin entwickelt und durch CAI (Conversational AI) mit künstlicher Intelligenz ausgestattet. Für das Projekt gibt es den Bronze-Award.
Die Gold-Gewinner aus der Schweiz nehmen automatisch am regionalen SAP Quality Award teil. Die Gewinner der Quality Awards auf europäischer Ebene werden 2022 bestimmt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

In Glarus wird Pierre Rohr Chef der neu geschaffenen IT-Hauptabteilung

Ab 2023 amtet der bisherige Leiter der kantonalen IT-Dienste auch als Chef der dann integrierten Gemeinde-IT-Firma Glarus hoch3.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022