Schweizer KMU fühlen sich fit für die digitale Transformation

29. Januar 2020, 13:21
  • technologien
  • kmu
  • dell technologies
  • cloud
  • security
image

Laut einer Studie glaubt eine grosse Mehrheit der Schweizer KMU, dass sie bei den technologischen Fähigkeiten mit der Konkurrenz mithalten können.

Eine internationale Studie von Dell Technologies hat KMU in Europa und der Schweiz zu den Herausforderungen der Digitalisierung befragt. Schweizer KMU sehen sich demnach neben den Unternehmen in Belgien und Schweden in Europa am besten auf diese Herausforderungen vorbereitet.
96% der Befragten in der Schweiz sind überzeugt, dass sie die nötigen technologischen Fähigkeiten besitzen, um gegenüber der internationalen Konkurrenz entscheidende Unterschiede zu erzielen. 65% der Schweizer KMU sind der Meinung, dass sich Ihre Grösse positiv auf ihre Agilität auswirkt, während 31% glauben, dass grössere Unternehmen mehr finanziellen Spielraum haben und die digitale Transformation noch besser vorantreiben können.
Patrick Roettger, General Manager Commercial von Dell Technologies Schweiz, sagt dazu: "Agilität ist der Schlüssel zum Erfolg – mittelständische Unternehmen können genau diese noch nicht allzu unbeweglichen Strukturen zu ihrem Vorteil nutzen und neue Ideen effizienter testen."

KMU sehen in der Cloud das grösste Potential

Europaweit stehen gemäss der Studie die Technologietrends Blockchain, IoT und 3D-Druck noch im Hintergrund, während Mobile Devices, Cloud und KI von den KMU vermehrt als die Technologien mit den grössten Zukunftschancen genannt werden. In der Schweiz sehen KMU das grösste technologische Potential bei der verstärkten Nutzung mobiler Geräte (42%) und der Nutzung von Cloud Services (41%).
Die Bedrohung der Informations-Sicherheit wird von KMU europaweit gleichermassen als Risiko eingestuft. In der Schweiz sehen die Unternehmen im Einsatz von Spyware (46%) und Viren (38%) das grösstes Bedrohungspotential. Dementsprechend stellen Sicherheitsanpassungen bei über der Hälfte (58%) der befragten KMU das grösste Projekt dar, gefolgt von Software- und Hardware-Upgrades (52% und 44%).
Für die Studie befragte IDG Connect im Auftrag von Dell Technologies 1525 Entscheidungsträger von KMU in Afrika und Europa , davon 71 aus der Schweiz. Die Daten wurden in einer Online-Umfrage erhoben.

Loading

Mehr zum Thema

image

Cybersecurity bei EY

Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

image

Geotech: Was die Schweiz für mehr Cybersicherheit tun kann

Die geopolitische Lage spitzt sich auch im Cyberspace zu. Einzelne Anbieter auszuschliessen, sei keine gute Massnahme, sagen Security-Experten. Sie bevorzugen andere Mittel.

publiziert am 4.10.2022
image

Drei Viertel der Cloud-Ausgaben in Europa fliessen in die USA

Die amerikanischen Tech-Giganten dominieren den europäischen Cloud-Markt. Daran ändert auch das Wachstum der hiesigen Anbieter nichts.

publiziert am 4.10.2022
image

Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

USB-C soll der Standard nicht nur für Smartphones, sondern auch für viele andere Geräte werden.

publiziert am 4.10.2022