Swisscom investiert in Telemedizin

9. Februar 2006, 13:53
  • channel
  • swisscom
  • übernahme
image

Swisscom will für einen ungenannten Betrag 40 Prozent des Aktienkapitals der Basler Medgate Holding AG erwerben.

Swisscom will für einen ungenannten Betrag 40 Prozent des Aktienkapitals der Basler Medgate Holding AG erwerben. CEO Swisscom Carsten Schloter sowie der Chefstratege Christoph Brand nehmen Einsitz im Medgate-Verwaltungsrat.
Damit zeigt Swisscom Ambitionen in der Telemedizin, einem Spezialbereich im wachsenden "E-Healthcare"-Geschäft.
Bei der Telemedizin geht es darum, gewisse medizinische Leistungen, zum Beispiel Konsultationen, Diagnosen oder Beratung, nicht vor Ort sondern mittels Informations- und Kommunikationstechnologien zentralisiert erbringen zu können, um die Kosten zu senken.
Zur Medgate Holding gehören die Firmen Medgate (Leistungen für Patienten, Ärzte und Krankenversicherer), Medcontrol (Leistungen für Pharmafirmen) und Sirius Technologies (Softwareentwicklung und Vertrieb von telemedizinischen Systemen).
Im Prinzip könnte man das Unternehmen als einen Mix zwischen einer Ärztegemeinschaft und einem IT-Unternehmen bezeichnen. Insgesamt beschäftigt die Gruppe momentan 103 Mitarbeitende, davon 30 telemedizinisch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte, 15 Fachleute für medizinische Beratung und 27 Software-Entwickler und Ingenieure.
Medgate wickelt nach eigenen Angaben täglich rund 900 telemedizinische Patientenkontakte ab und verfügt über Erfahrungen in der Telekonsultation, Telediagnostik und Teletherapie. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

Meinung: Big-Tech-Beteiligung an Netzausbaukosten ist absurd

Das wäre, wie wenn sich Mercedes und VW sich am Strassenausbau oder Samsung und Miele am Stromnetzunterhalt beteiligen würden, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

Tata Consultancy Services: "Wir gehören zu den ganz Grossen in der Schweiz"

Rainer Zahradnik, Chef von TCS Schweiz, erklärt, warum seine Firma hierzulande wenig bekannt ist und was sie für die CO2-Neutralität bezahlt hat.

publiziert am 26.9.2022 3