Swisscom IT Services verbessert SAP-Kompetenz

2. Juli 2008, 06:32
  • business-software
  • swisscom
  • sap
image

Das deutsche Beratungsunternehmen West Trax, das sich auf die Optimierung von SAP-Systemen konzentriert, wird in der Schweiz Partner von Swisscom IT Services (SCIS).

Das deutsche Beratungsunternehmen West Trax, das sich auf die Optimierung von SAP-Systemen konzentriert, wird in der Schweiz Partner von Swisscom IT Services (SCIS). Der IT-Dienstleister erhält per sofort die exklusiven Vertriebsrechte der West-Trax-Lösungen KPI Scan, KPI Optimiser, KPI QA und Benchmark Express in der Schweiz. Dabei handelt es sich nicht um Software, sondern um eine Methodik, die von West Trax entwickelt wurde und offline angewendet wird.
SAP-Anwender können mit dieser Methodik ihre Systeme optimieren und dadurch Einsparpotenziale realisieren. Laut West Trax bewegen sich die realisierbaren Einsparungen bei SAP-Systemen von Schweizer Unternehmen im sechs- bis siebenstelligen Bereich. In Deutschland sind bis zu zwei Millionen Euro Einsparung pro System "keine Seltenheit", so West Trax.
Swisscom hat seine SAP-Systeme übrigens auch schon überprüfen lassen. Das Unternehmen erhielt dabei den Silber-Award für "Bestgenutzte SAP-Systeme". (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

DSAG: "SAP muss besser kommunizieren!"

Vertreter der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) fordern bessere Informationen vom ERP-Anbieter. Für den Weg in die Cloud schliesse sich das Zeitfenster langsam.

publiziert am 28.6.2022
image

Telekom-Chefs fordern mehr Unterstützung der Politik

Angesichts der Flut an Einsprachen gegen neue 5G-Mobilfunkantennen wünschen sich die Chefs der grossen Schweizer Telcos mehr Unterstützung durch die Politik. Punkto Glasfaserausbau zeigen sie indes wenig Kompromissbereitschaft.

publiziert am 22.6.2022
image

Cisco: Hybrid Work funktioniert (noch) nicht

Tech-Pannen, Stress und die Frage des Vertrauens: Hybrid Work bleibt im New Normal eine grosse Herausforderung. Cisco will es richten.

publiziert am 20.6.2022
image

14 Millionen für neue Schulsoftware im Kanton Zürich

Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich beschafft für seine Berufs- und Mittelschulen eine neue Schuladministrationssoftware.

publiziert am 17.6.2022