Thomas Häuselmann wird neuer "Head B2B" bei Media Markt

12. November 2021, 15:53
  • channel
  • people & jobs
  • media markt
image

Kaum ist der Abgang von Dominik Kargl als B2B-Leiter bekannt, präsentiert das Unternehmen seinen Nachfolger. Er wurde intern gefunden.

Dominik Kargl hatte im November seinen Abgang als Head B2B nach 2 Jahren bei Media Markt bekannt geben. Er hatte die Stelle im Oktober 2019 angetreten, als das B2B-Geschäft beim Elektronik-Händler neu aufgebaut wurde.
Jetzt gibt Media Markt mit Thomas Häuselmann seinen Nachfolger bekannt. Der 49-Jährige habe seine Media-Markt-Karriere vor über 22 Jahren als Teamleiter im Markt Lyssach gestartet, heisst es in einer Mitteilung. 2008 wurde er dort zum Geschäftsführer befördert. Nach 13 Jahren in dieser Funktion habe er sich nun entschieden, mit der Leitung des B2B-Bereiches einen neuen Karriereschritt zu machen.
"Es freut uns ausserordentlich, dass wir mit der Neubesetzung des "Head B2B" eine erfahrene und langjährige Führungskraft aus unserer eigenen Vertriebsmannschaft gewinnen konnten", sagt Christoph Geiselmayr, General Managing Director von Media Markt Schweiz, in der Mitteilung. "B2B ist und bleibt einer der wichtigsten langfristigen, strategischen Schwerpunkte von Media Markt Schweiz."

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Ja, die Stimmung ist getrübt, aber …

Noch ist die Geschäftslage laut Konjunkturforschern besser als zum Jahresauftakt. Der ICT-Branchenverband bleibt "vorsichtig optimistisch", sofern es nicht zu einem Strommangel kommt.

publiziert am 5.8.2022