Thomas Reitze geht zu IBM

2. September 2013, 14:50
  • people & jobs
  • ibm
  • microsoft
  • consultant
image

Seit August 2013 arbeitet Thomas Reitze (Foto) bei IBM Schweiz.

Seit August 2013 arbeitet Thomas Reitze (Foto) bei IBM Schweiz. Er stösst laut IBM-Pressesprecherin Susan Orozco zum Team des Bereichs Public Sector im Sektor Consulting.
Davor war er bei einem anderen IT-Riesen. Er war seit 2005 Direktor Public Sector bei Microsoft Schweiz und seit Mitte 2011 auch verantwortlich für den Bereich Corporate Social Responsibility. Er verliess das Unternehmen Ende 2012. (lvb/ hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

US-Behörde will Activision-Übernahme durch Microsoft verhindern

Microsofts grösste Akquisition der Firmengeschichte gerät immer mehr unter Druck. Die US-Handelsaufsicht FTC hat Klage gegen die Übernahme eingereicht.

publiziert am 9.12.2022
image

Quantencomputing: Uptown Basel will sich mit 433-Qubit profilieren

Auf dem Areal des Innovationsprojekts sollen Firmen auf die Quanteninfrastruktur von IBM zugreifen können. Leiter wird Damir Bogdan.

publiziert am 8.12.2022
image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022