Treffen der "Swiss Big Data User Group"

4. Juli 2012, 11:17
  • technologien
  • universität zürich
  • eth
image

"Big Data", also die Verarbeitung grösster Datenmengen, ist laut den Marktforschern von Gartner eines der 10 IT-Trends für 2012.

"Big Data", also die Verarbeitung grösster Datenmengen, ist laut den Marktforschern von Gartner eines der 10 IT-Trends für 2012. Grund genug, dass im April 2012 mit der "Swiss Hadoop User Group" die erste Schweizer Nutzergruppe zu diesem Thema gegründet wurde. Der Fokus der Gruppe lag von Anfang an nicht nur auf Hadoop, sondern auch auf weiteren relevanten Technologien. Um dies auch im Namen zu verdeutlichen, wurde die Gruppe mittlerweile in "Swiss Big Data User Group" umbenannt.
Mitte Mai hatte sich die Gruppe zum ersten Mal getroffen. Das zweite Treffen findet am 16. Juli 2012 an der ETH Zürich statt und steht diesmal ganz im Zeichen von Speichermöglichkeiten für Big Data unter dem Oberthema “NoSQL Storage: War Stories and Best Practices".
Die Teilnahme ist kostenlos, anmelden kann man sich hier. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

USB-C soll der Standard nicht nur für Smartphones, sondern auch für viele andere Geräte werden.

publiziert am 4.10.2022
image

Das "letzte Stündchen" der alten Einzahlungsscheine

Die Umstellung auf die QR-Rechnung ist aus Sicht der Post sehr gut angelaufen. Es kommen aber immer noch Kunden mit veralteten Einzahlungsscheinen an die Schalter.

publiziert am 4.10.2022
image

Elektroflugzeug E-Sling hebt ab

Das von ETH-​Studierenden entwickelte vierplätzige E-Flugzeug ist zum ersten Mal abgehoben. Am Projekt wurde im Innovationspark in Dübendorf gearbeitet.

publiziert am 30.9.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022