Unispital Zürich beschafft 6200 neue PCs

1. Juni 2017, 09:42
  • workplace
  • beschaffung
image

In den nächsten fünf Jahren will das Universitätsspital in Zürich (USZ) 6200 Clients auswechseln.

In den nächsten fünf Jahren will das Universitätsspital in Zürich (USZ) 6200 Clients auswechseln. Laut Ausschreibung geschieht der Hardware-Ersatz im Rahmen des Rollouts von Windows 10. Die bestehenden Geräte haben das Ende des Lebenszyklus erreicht und sollen durch moderne, leistungsfähige Geräte ersetzt werden, heisst es weiter.
Auf Anfrage teilt das USZ mit, das 5000 ultraschmale Workstations, 1000 Small-form-factor-Workstations und 200 Tower-Workstations beschafft werden, auf denen Windows 10 vorinstalliert sein muss.
Die Angebote sind bis zum 19. Juni vorzulegen und ab Oktober ist mit der Ausführung des Auftrags zu beginnen. Bereits ab 20. Oktober sollen die ersten 100 Geräte geliefert und verrechnet werden. Wenig verwunderlich läuft das Geschäft über den Preis. So wird die "wirtschaftliche Beurteilung" des Angebots mit 80 Prozent gewertet, während den Tests bei der Auftragsvergabe noch 20 Prozent beigemessen wird. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bund löst Suse mit Red Hat ab

Die aktuelle Lösung wird eingestellt und laut BIT fehlt ein geeignetes Nachfolgeprodukt von Suse. Der Zuschlag von bis zu 16 Millionen Franken geht freihändig an IBM.

publiziert am 24.5.2022
image

Luzern will IT-Grossprojekte nicht extern untersuchen lassen

Nach Problemen mit mehreren IT-Projekten gab es Forderungen, diese extern überprüfen zu lassen. Das Luzerner Parlament hat nun aber ein entsprechendes Postulat abgelehnt.

publiziert am 23.5.2022
image

Basler Grossratskommission für einheitliches Beschaffungswesen

Sie will aber zusätzlich das Kriterium "Verlässlichkeit des Preises" im Gesetz haben.

publiziert am 23.5.2022
image

Threema nun auch für die Schweizer Polizei

Die Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten beschafft die verschlüsselte Schweizer Whatsapp-Allternative "freihändig" für alle Polizeiorganisationen. IMP von Abraxas wird abgelöst.

publiziert am 20.5.2022