Wisekey sichert sich 50 Millionen Franken frisches Kapital

9. Februar 2018 um 10:05
  • channel
  • wisekey
  • finanzierung
  • usa
  • wachstum
image

Der IoT- und Security-Spezialist Wisekey sichert sich neues Kapital in Höhe von bis zu 50 Millionen Franken.

Der IoT- und Security-Spezialist Wisekey sichert sich neues Kapital in Höhe von bis zu 50 Millionen Franken. Dafür habe man sich mit dem Investor Yorkville Advisors Global auf eine Eigenkapitalzusage auf Abruf geeinigt (Standby Equity Distribution Agreement, SEDA). Dies teilt das Schweizer Unternehmen heute mit.
"Das SEDA verschafft uns die nötige finanzielle Flexibilität, um weiterhin in den Ausbau unseres US-Businesses zu investieren", lässt sich CEO Carlos Moreira in einer Mitteilung zitieren.
Gemäss dem SEDA habe sich Yorkville verpflichtet, Wisekey auf Antrag bis zu 50 Millionen Franken Eigenkapitalfinanzierung über einen Zeitraum von drei Jahren zur Verfügung zu stellen, schreibt das Unternehmen weiter. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

BSI kauft österreichisches Fintech

Mit der Übernahme von Riskine will der Schweizer Softwarehersteller im Ausland weiter Fuss fassen. In Österreich entsteht ein neuer Standort.

publiziert am 15.5.2024
image

Adnovum-Umsatz stagniert

Das Schweizer Software-Unternehmen hat trotzdem wieder zusätzliches Personal eingestellt und meldet eine hohe Nachfrage im Security-Bereich.

publiziert am 15.5.2024
image

AWS und Microsoft investieren Milliarden in Europa

Es fliessen viele Big-Tech-Milliarden nach Deutschland und Frankreich. Auch die Schweiz geht nicht leer aus.

publiziert am 15.5.2024
image

Softwareone steigert Umsatz und Gewinn

Im ersten Quartal 2024 konnte der Stanser IT-Dienstleister gute Zahlen präsentieren. Ein Verkauf des Unternehmens an Bain Capital wird wahrscheinlicher.

publiziert am 15.5.2024