Artur Krauter wird Leiter IT bei T&N

16. Januar 2023, 16:50
image
Artur Krauter. Foto: zVg

Artur Krauter wurde beim IT-Dienstleister zum Standortleiter befördert. Anfang Jahr hat er die Leitung des IT-Teams am Hauptsitz übernommen.

Der ICT-Dienstleister T&N aus Dietlikon hat Artur Krauter zum neuen "Stand­ort­leiter IT" am Hauptsitz in Dietlikon ernannt. Gleichzeitig wird er auch Bereichs­leitungs­mitglied der Informatik-Sparte der Gruppe, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Krauter ist seit zwei Jahren als IT-Projekt­leiter bei T&N tätig und hat seine neue Funktion per 1. Januar 2023 ange­treten. Er folgt auf Ilka Gehlhar, die im Februar als IT-Leiterin zu Schmidlin in Affoltern am Albis wechseln wird.
"Wir freuen uns, dass wir diese wichtige Position intern nachbesetzen konnten", so Hermann Graf, Geschäftsleiter der T&N Gruppe. Artur Krauter verfügt gemäss dem Unternehmen über vertiefte IT-Fachkenntnisse und bringt mehrjährige Erfahrung in der Planung und Leitung von Kunden­projekten mit Fokus Security, Netzwerk und Cloud mit.
Als Leiter IT wird er künftig auch für die operative Leitung der Regionen Zürich und Ostschweiz zuständig sein. Zudem soll er in seiner Funktion als Co-Bereichsleiter auch die Verantwortung für die Fachgebiete IT Service Operations und Service Level Management tragen.

Loading

Mehr zum Thema

image

CIO Laura Barrowman verlässt Credit Suisse

28 Jahre war Barrowman in verschiedenen IT-Funktionen bei der Grossbank. Die Nachfolge ist noch nicht bekannt.

publiziert am 1.2.2023
image

Basel führt Pflichtfach Medien und Informatik in der Sek ein

Bislang wurden die Themenbereiche Medien und Informatik in anderen Fächern zusammen gebündelt. Ab dem Schuljahr 2024/2025 will Basel-Stadt das ändern.

publiziert am 1.2.2023
image

Hausmitteilung: Tina Wurmbrand ist unsere neue Key-Account-Managerin

Tina Wurmbrand ist ab sofort neue Key Account Managerin bei der Winsider AG, welche die Online-Medien Inside IT, Konsider und Medinside herausgibt.

publiziert am 1.2.2023
image

Allocare beruft neuen Tech-Chef

Marco Röösli ist seit Jahresbeginn als CTO beim Softwareentwickler mit an Bord. Er soll die Produkte für die Bereiche Asset und Wealth Management weiterentwickeln.

publiziert am 1.2.2023