Botnetz Qakbot bald wieder am Leben?

19. Dezember 2023 um 10:50
  • security
  • breach
  • cybercrime
image
Illustration erstellt durch Inside IT mit Midjourney

Die Wirkung einer internationalen Polizeiaktion gegen das Botnetz ist anscheinend bereits wieder verflogen.

Das Botnet Qakbot könnte bald wieder aktiv werden. Wie Microsofts Threat Intelligence-Team auf X berichtet, versuchen seit rund einer Woche Cyberkriminelle mittels Phishing-Mails die PCs ihrer Opfer mit der Qakbot-Software zu infizieren und das Botnetz damit wieder aufzubauen.
Erst im August war es dem FBI in einer gemeinsamen Aktion mit europäischen Strafverfolgungs­behörden gelungen, das Botnetz mit der dazugehörigen Malware und Infrastruktur zu zerschlagen. Zumindest glaubte man das.
Die Phishing-Mails, mit denen das Qakbot-Netz reaktiviert werden soll, enthalten laut Microsoft ein manipuliertes PDF-Attachment. Als Absender wird ein Angestellter der US-Steuerbehörde IRS ausgegeben. Die ersten Empfänger stammten vorwiegend aus dem Gastgewerbe.
Laut dem Threat-Intelligence-Team enthalten die PDF-Dateien eine URL, die einen signierten Windows-Installer als .msi-Datei herunterlädt. Bei seiner Ausführung wird eine .dll-Bibliothek ausgeführt, die den Qakbot-Code enthält. Zeitstempel im Schadcode deuten darauf hin, dass die Schadsoftware am 11. Dezember erstellt wurde und somit zu Beginn der Kampagne noch taufrisch und für Antiviren-Software nicht identifizierbar war.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Weiterer Supply-Chain-Angriff auf Open-Source-Bibliothek

Cyberkriminelle wollten sich Zugang zu einem Open-Source-Projekt erschleichen. Das zeigt die Anfälligkeit von solchen Lösungen.

publiziert am 16.4.2024
image

Zero-Day-Lücke bedroht PAN-OS-Software von Palo Alto

Während drei Wochen konnten Hacker über eine kritische Schwachstelle in den betroffenen Systemen Remotecode ausführen. Der Hersteller empfiehlt dringende Massnahmen.

publiziert am 15.4.2024
image

Wo sich der Grossteil der Cybercrime-Aktivitäten abspielt

Eine Forschungsarbeit der Universität Oxford zeigt die globalen Cybercrime-Hotspots. Dies soll dem privaten wie öffentlichen Sektor helfen, Ressourcen gezielt einzusetzen.

publiziert am 12.4.2024
image

Podcast: Das Gesundheitswesen und die Cybersicherheit

Das Bundesamt für Gesundheit ist auf der Suche nach einem Dienstleister, der Unterstützung im Bereich Cybersicherheit bietet. In einer Ausschreibung haben wir mehrere Mängel festgestellt. In der aktuellen Podcast-Episode reden wir unter anderem darüber.

publiziert am 12.4.2024