Britische Post durch Cyberangriff lahmgelegt

13. Januar 2023 um 12:25
  • security
  • cyberangriff
  • ransomware
  • lockbit
image
Foto: The Blowup / Unsplash

Die Bande Lockbit hat Royal Mail angegriffen und den internationalen Postversand vorerst auf Eis gelegt.

Britinnen und Briten können "Oversea" derzeit weder Päckchen noch Briefe verschicken, wie es unter anderem bei 'BBC' heisst. Ein Cyberangriff durch die Bande Lockbit hat den internationalen Versand bei Royal Mail lahmgelegt. Ursprünglich sprach Royal Mail noch von einem "Cybervorfall" und nicht von einem "Cyberangriff", aber mittlerweile ist klar, dass Letzteres zutrifft.
Wie 'BBC' berichtet, liegt Royal Mail eine Lösegeldforderung für die Entschlüsselung der Daten in Millionenhöhe vor. In einer Mitteilung rief das Unternehmen Kundinnen und Kunden dazu auf, aktuell keine Briefe oder Pakete für internationale Ziele aufzugeben.
Es sind nur internationale Sendungen betroffen, weil das angegriffene System bei Royal Mail genutzt wird, um Post für den Versand ins Ausland vorzubereiten und zu überwachen. Es kommt laut 'BBC' an 6 Standorten zum Einsatz. Insgesamt soll die britische Post täglich 200'000 Auslandssendungen verarbeiten.
Die Situation ist bis heute unverändert. Laut dem Medienbericht arbeite man bei Royal Mail noch daran, das Problem zu beheben. Ein Sprecher der Ermittlungsbehörde National Crime Agency teilte mit, man erfasse die Auswirkungen des Vorfalls derzeit. Der Angriff auf Royal Mail ist bedeutend, weil die Post zur kritischen Infrastruktur gehört.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

BSI musste Microsoft juristisch zu Auskünften zwingen

Die deutsche Security-Behörde wollte mehr zum E-Mail-Hack vom letzten Jahr wissen. Microsoft lieferte unbefriedigende Antworten.

publiziert am 17.5.2024
image

Behörden schalten grosses Hacker-Forum aus

Auf Breachforums wurden zuletzt die Datensätze von Dell und Europol verkauft. Beteiligt an der internationalen Aktion war auch die Kantonspolizei Zürich. In der Schweiz wurden Server sichergestellt.

publiziert am 16.5.2024
image

ETH-Forschende tricksen Easyride der SBB aus

Den Standortdaten eines Smartphones sollte nicht vertraut werden, bilanzieren ETH-Forschende nach einem Experiment, das es ihnen ermöglichte, gratis Zug zu fahren.

publiziert am 15.5.2024
image

Noch mehr Daten von Dell gestohlen

Dell ist von einem grossen Data Breach betroffen. Jetzt behauptet der verantwortliche Hacker, auch noch ein anderes System geknackt zu haben.

publiziert am 15.5.2024