Britische Post durch Cyberangriff lahmgelegt

13. Januar 2023, 12:25
  • security
  • cyberangriff
  • ransomware
  • lockbit
image
Foto: The Blowup / Unsplash

Die Bande Lockbit hat Royal Mail angegriffen und den internationalen Postversand vorerst auf Eis gelegt.

Britinnen und Briten können "Oversea" derzeit weder Päckchen noch Briefe verschicken, wie es unter anderem bei 'BBC' heisst. Ein Cyberangriff durch die Bande Lockbit hat den internationalen Versand bei Royal Mail lahmgelegt. Ursprünglich sprach Royal Mail noch von einem "Cybervorfall" und nicht von einem "Cyberangriff", aber mittlerweile ist klar, dass Letzteres zutrifft.
Wie 'BBC' berichtet, liegt Royal Mail eine Lösegeldforderung für die Entschlüsselung der Daten in Millionenhöhe vor. In einer Mitteilung rief das Unternehmen Kundinnen und Kunden dazu auf, aktuell keine Briefe oder Pakete für internationale Ziele aufzugeben.
Es sind nur internationale Sendungen betroffen, weil das angegriffene System bei Royal Mail genutzt wird, um Post für den Versand ins Ausland vorzubereiten und zu überwachen. Es kommt laut 'BBC' an 6 Standorten zum Einsatz. Insgesamt soll die britische Post täglich 200'000 Auslandssendungen verarbeiten.
Die Situation ist bis heute unverändert. Laut dem Medienbericht arbeite man bei Royal Mail noch daran, das Problem zu beheben. Ein Sprecher der Ermittlungsbehörde National Crime Agency teilte mit, man erfasse die Auswirkungen des Vorfalls derzeit. Der Angriff auf Royal Mail ist bedeutend, weil die Post zur kritischen Infrastruktur gehört.

Loading

Mehr zum Thema

image

Darkweb-Salärstudie: Das sind die Löhne der Cyberkriminellen

Für gefragte Malware-Entwickler gibt es Top-Löhne. Das Durchschnittsgehalt ist aber vergleichsweise bescheiden.

publiziert am 1.2.2023
image

Zurich investiert erneut in kanadische Cyberversicherung

Boxx Insurance hat unter der Leitung von Zurich in einer Serie-B-Finanzierung 14,4 Millionen US-Dollar gesammelt.

publiziert am 31.1.2023
image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023