Open Circle eröffnet neuen Standort in Bern

24. Mai 2024 um 07:00
  • channel
  • Open Circle
  • ICX
  • IT-Dienstleister
  • Schweiz
image
Beat Niggli (l.), CEO von Icx und Stefan Escher (r.), CEO von Open Circle. Foto: zVg

Der Zürcher IT-Anbieter zieht nach Bern in die Büros seines Partners. Dadurch soll der Weg in die Bundeshauptstadt verkürzt werden.

Der IT-Dienstleister Open Circle expandiert nach Bern. Dort wird sich das Unternehmen in die Büros seines Partners Icx einmieten. Das Team von Icx ist dabei vorwiegend für die Neukundengewinnung, die Kundenbetreuung und die Unterstützung von Anwendern zuständig, wie uns ein Pressesprecher des Unternehmens mitteilte. Geführt wird die neue Niederlassung von Beat Niggli, der gleichzeitig auch CEO von Icx ist.
Mit dem neuen Standort will Open Circle die Nähe zu seinen Kunden aus den Bereichen Beratung, Vermögensverwaltung, Gesundheit, Bau und Immobilien in Bern weiter ausbauen. Namen wollte das Unternehmen auf unsere Anfrage nicht nennen. Icx soll durch die gemeinsamen Büros auch von der ISO-Zertifizierung von Open Circle profitieren.
Am neuen Standort sollen permanent vier Personen von Open Circle arbeiten, hiess es. Dabei sei allerdings noch mehr Kapazität für weitere Angestellte vorhanden. "Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit Icx, arbeiten unsere Mitarbeitenden regelmässig in Bern, wie auch diejenigen von Icx in Zürich", sagte der Sprecher gegenüber inside-it.ch.
Neben den gemeinsamen Büros ergänzt Open Circle das Portfolio von Icx mit einem Rund-um-die-Uhr-Bereitschaftsdienst und einem achtköpfigen Operations-Team. Die neuen IT-Lösungen von Open Circle werden nun kontinuierlich ausgerollt. Bis zum Schluss sollen die Lösungen "Verwalteter Arbeitsplatz, Virtueller Server, Firewall & Netzwerk, Telefonie, IT-Ad­mi­ni­stra­tion und Support" im Einsatz sein.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Podcast: Was SAP von US-Anbietern lernen kann

Die erste internationale Episode überhaupt: Wir senden aus Orlando, Florida, und berichten über die Neuheiten der Hausmesse von SAP. Alles zu KI, Cloud und die Realität von Unternehmen, die oft anders ist, als es SAP gerne hätte.

publiziert am 7.6.2024
image

Die Post kauft nächste IT-Firma

Der Konzern erwirbt die Mehrheit am Lenzburger Spezialisten für Sozialhilfe-Software Diartis. Damit will die Post das Angebot der ebenfalls übernommenen Firmen Dialog und T2i ergänzen.

publiziert am 6.6.2024 2
image

Tausende Webex-Videokonferenzen von Behörden öffentlich zugänglich

Ein Bericht deckt auf, dass die Software Webex wohl mehr Lücken aufwies als bekannt. Man konnte sich in Online-Meetings von Behörden einwählen – auch in der Schweiz.

publiziert am 6.6.2024
image

"Die Zukunft von SAP ist in der Cloud"

Während SAP Künstliche Intelligenz in den Fokus rückt, geht es für viele Kunden zunächst noch um die ERP-Modernisierung. Wir haben mit Strategiechef Sebastian Steinhäuser über die Transformation des Konzerns und seiner Kunden gesprochen.

publiziert am 6.6.2024