5G: Sunrise und Huawei eröffnen Innovations­zentrum

15. Oktober 2019, 12:19
  • telco
  • 5g
  • sunrise
  • huawei
image

In einem gemeinsamen 5G Innovation Center wollen Sunrise und Huawei 5G-Anwendungen im Privatkunden- und B2B-Bereich entwickeln.

In einem gemeinsamen 5G Innovation Center wollen Sunrise und Huawei 5G-Anwendungen im Privatkunden- und B2B-Bereich entwickeln. Dies kündigten die beiden Unternehmen im Vorfeld des Huawei Global Mobile Broadband Forum in Zürich an.
Sunrise setzt auf Huawei für den Aufbau des 5G-Netzes in der Schweiz. Für den chinesischen Netzwerkausrüster ist Sunrise ein wichtiger Vorzeigekunde, wie am Forum mehrfach zu hören war, und ein "Pionier in Sachen 5G", wie CEO Olaf Swantee auf der Bühne in Zürich begrüsst wurde.
Nun wolle man im Joint Innovation Center den Aufbau eines schweizerischen 5G-Oekosystem vorantreiben, schreibt Sunrise in einer Mitteilung. In einem Showroom am Sunrise-Hauptsitz in Opfikon sollen 5G-Anwendungen vorgestellt werden, die bereits lanciert worden seien oder kurz vor der Kommerzialisierung stünden.
Openlab für Entwickler
Im Innovationszentrum betreibe Huawei auch ein Openlab. Dort sollen Entwickler von 5G-Anwendungen in einem live End-to-End-5G-Netz ihre Applikationen und Lösungen unter realen Bedingungen testen können, heisst es in der Mitteilung. Dazu stelle Huawei Komponenten wie IoT-Sensoren und Endgeräte testweise zur Verfügung. "Ziel ist, das 5G-Ökosystem der Schweiz zu stimulieren, indem wir einerseits reale 5G-Anwendungen für Business- und Privatkunden zeigen und andererseits Entwickler unterstützen, Anwendungen für 5G zu entwickeln und zu testen", kommentiert Haitao Wang, CEO von Huawei Schweiz, die Mitteilung.
Als 5G-Anwendungsbeispiele nennt Sunrise unter anderem Live-Übertragungen. Das Stadium im St. Jakobs Park in Basel sei mit 5G ausgerüstet worden. Durch eine neue Infrastruktur, an die Ultra-HD-Kameras, Bildschirme, Sensoren und andere Geräte angeschlossen werden können, seien bedeutend höhere Geschwindigkeiten möglich. Damit könne man Zuschauern beispielsweise Instant Replay oder Multi-Kamera-Funktionen bieten. Weitere 5G-Anwendungen sieht Sunrise in der Industrie, im Smartphone-Gaming-Bereich oder in der Landwirtschaft. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Neuer Huawei-Chef für die Schweiz

Michael Yang folgt auf den ehemaligen Schweiz-Chef Haitao Wang im Rahmen einer normalen Rotation. Ausserdem hat die Reorganisation in Europa keine Auswirkungen auf die Schweiz

publiziert am 30.11.2022
image

Westeuropa holt bei 5G-Nutzung rasant auf

Der Rückstand auf Nordamerika ist noch gross, soll sich aber laut einer Studie bald deutlich verkleinern.

publiziert am 30.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

Mit 5G in Flugzeugen soll das Ende des Flugmodus kommen

Die EU-Kommission plant, 5G für Airlines zu erlauben. Damit könnten Passagiere ihre Smartphones in der Kabine normal nutzen.

publiziert am 28.11.2022 2