Bookify unter Finalisten von BearingPoint-Wettbewerb

26. April 2016 um 15:03
  • technologien
  • bearingpoint
  • dach
  • software
image

Das Luzerner Jungunternehmen Bookify hat es in die Endrunde des BearingPoint-Wettbewerbs Be.

Das Luzerner Jungunternehmen Bookify hat es in die Endrunde des BearingPoint-Wettbewerbs Be.Project 2016 geschafft. Aus zahlreichen Projekten wurden neun Ideen aus der DACH-Region fürs Finale erkoren. Sie sind vom Studentenwettbewerb eingeladen, ihre Projekte am 4. Mai in Berlin vor einer Jury zu präsentieren.
Bookify bietet eine Cloud-basierte Software, mit der Unternehmenskunden ihren Kalender verbinden können. Schnittstellen gibt es unter anderem für Google-Calendar, Office 365 oder Outlook. Über eine personalisierbare Bookify-Buchungsseite können Kunden so Termine vereinbaren. Unternehmen ersparen somit Zeit, da telefonische Terminanfragen wegfallen, wie der Luzerner Softwareanbieter schreibt.
Der Gewinner des BearingPoint-Wettbewerbs erhält ein Preisgeld von 8000 Euro sowie ein Jahr Beratung durch einen Consultant des Unternehmens. Die Sieger des unter dem Motto "Go Digital" stehenden Wettbewerbs werden am 4. Mai bekanntgegeben. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Microsoft experimentiert mit Werbung fürs Win-11-Startmenü

Microsoft testet die Idee gegenwärtig in einem neuen Build für seinen Windows-Beta-Channel.

publiziert am 16.4.2024
image

Mozilla kritisiert Online­platt­formen wegen mangelnder Transparenz

Die EU hat Facebook, X oder Snapchat besondere Transparenz­pflichten bei Werbung auferlegt. Einem Mozilla-Bericht zufolge sind deren Tools aber ungenügend.

publiziert am 16.4.2024
image

Microsoft erhöht die Preise für Dynamics deutlich

Um 10 bis 15% steigen die Kosten für einzelne Microsoft-Dynamics-Module. Die neuen Preise gelten ab Oktober.

publiziert am 15.4.2024
image

Google stellt kosten­pflichtigen Browser für Unter­nehmen vor

Für Chrome Enterprise Premium verlangt der Tech-Konzern 6 Dollar pro Monat und bietet dafür zusätzliche Security- und Management-Funktionen.

publiziert am 12.4.2024